Ressort
Du befindest dich hier:

DIY: Kühlende Augenpatches selber machen

Auf nimmer Wiedersehen „Puffy Eyes“: Wir zeigen euch, wie man kühlende Augenpads mit wertvollen Inhaltsstoffen ganz einfach selbst herstellt!

von

Eye Patches Augenpads
© iStock

Es ist ein ewig leidiges Thema: Müde und geschwollene Augen am Morgen. Ein noch leidigeres Thema ist, dass die Augen besonders dick angeschwollen sind, wenn wir richtig gut und lange geschlafen haben. Gegen sogenannte „Puffy Eyes“ (zu dt. geschwollene Augen) helfen nur zwei Dinge: Kälte und Koffein – nein nicht von innen, sondern in Form von Augencremes oder Augenpatches. Abdeckstifte und Concealer helfen bekanntlich nur gegen Schatten oder Pigmentstörungen – all das, was wir unter Augenringen verstehen. Aber geschwollene Augen lassen sich leider nicht so leicht wegschminken.

Aus diesem Grund haben wir für euch einen Beauty-Hack, der endlich Abhilfe schaffen soll: selbstgemachte Augenpatches. Die sind nicht nur voller guter und natürlicher Inhaltsstoffe, sondern man kann sie auch wunderbar kühlen. Die aus dem Drogeriemarkt sind zwar auch nicht ganz so schlecht, aber wesentlich teurer und für manche Sensibelchen leider nicht zu gebrauchen. Alles, was ihr dazu braucht sind: Wattepads, grünen Tee und Kornblumenwasser.

Anleitung:

Eine Tasse grünen Tee vorbereiten und gut abkühlen lassen. Die Wattepads in der Mitte in zwei Teile schneiden, in ein kleines, sauberes Gefäß geben und darin stapeln. Den grünen Tee und das Kornblumenwasser zu gleichen Teilen über die Wattepads gießen, bis diese mit der Flüssigkeit getränkt sind. Anschließend den Behälter in den Kühlschrank geben und fertig.

Anwendung:

Zwei Wattepads-Hälften aus dem Kühlschrank nehmen, unter dem Auge platzieren und festdrücken. Die nassen Wattepads sollten problemlos auf der Haut haften bleiben. 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Danach einfach abnehmen und mit der gewohnten Hautpflegeroutine fortfahren.

Wirkungsweise:

Das Koffein und die Gerbstoffe im grünen Tee sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen und die Durchblutung gefördert wird. Auch durch die Kälte ziehen sich die Gefäße zusammen und die Schwellung geht zurück.
Das Kornblumenwasser ist für seine beruhigenden Eigenschaften auf die sensible Augenpartie bekannt. Ein echtes Wundermittel für gereizte Augen! Es wirkt gleichzeitig abschwellend und belebend. Tipp: Wenn die Augenpartie nach dem Abschminken gereizt ist – einfach mit einem Wattepad getränkt mit Kornblumenwasser nachreinigen.