Ressort
Du befindest dich hier:

DIY: Glitter French Manicure

Wir lieben es auf Instagram & Co immer wieder neue Beauty-Looks zu finden! So wie diese Kreation: French Manicure mit Glitzerspitze! Hier gibt's die Anleitung dazu.

von

DIY: Glitter French Manicure

Der perfekte Advent/Weihnachts-Lack, oder?

© Tumblr pinkshatter

French Manicure ist nicht mehr French Manicure, wie die meisten sie kennen. Beauty-Blogger haben entdeckt, dass sich mit der Nagelspitzen-Technik noch viel mehr anfangen lässt, als sie nur zu weißeln! Zuerst wurden sie bunt, dann wurden sie verschiedenfarbig bunt und jetzt sind sie bunt und glitzern noch dazu. Bei unseren Trend-Recherchen auf Instagram & Co entdeckten wir einige süße Glitter Frenchies und waren gleich angetan! WOMAN-Redakteurin Nadja hat die neue Version der French Manicure ausprobiert und hier gibt's die Anleitung:

Mein Ergebnis!
1

Lackiere deine Nägel zuerst mit einem Basis-Lack aus Silikon, um die Nagelfarbe im Endeffekt wieder leicht ablösen zu können. Ich habe hierfür den Base Peel Off von Isa Dora verwendet. Eine Schicht reicht, lass ihn gut trocknen.

2

Danach suchst du dir eine beliebige Nagellack-Farbe aus (glänzend oder glatt) und trägst eine Schicht auf. Wieder gut trocknen lassen.

3

Verwende nun einen dazu passenden Glitzernagellack. In meinem Fall ist es ein Lack von O.P.I - wobei dieser im Endeffekt nicht so gut geeignet war, weil er große aber weniger Glitzerpartikel enthält. Versuche einen zu finden der viele kleine enthält. Du brauchst die Spitze nicht abzukleben - eine ungenaue Glitzerspitze sieht super aus (siehe Bild oben)! Du musst sicher 2 Schichten auftragen - danach gut trocknen lassen!

4

Wenn du den Nagellack nun entfernen möchtest, ziehe ihn einfach ab!

Die Glitter Frenchies machen sich vor allem in der bevorstehenden Advent/Weihnachtszeit ganz hervorragend! Verwende z.B. schwarzen, matten Lack und goldenen Glitzerlack für die Spitze!

Glitter French Manicure von pinkshatter auf Tumblr!