Ressort
Du befindest dich hier:

DIY-Badebombe

Am 8. Jänner ist Tag des Schaumbades und passend dazu verraten wir dir heute, wie du dir eine Do-it-yourself-Badebombe zauberst.


DIY-Badebombe
© istockphoto.com

Zutaten

  • ätherisches Öl nach Belieben
  • getrocknete Blätter oder Blüten
  • 75 g Kokosfett
  • 200 g Natron
  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Zitronensäure

Zubereitung

Zuerst Speisestärke, Natron und Zitronensäure vermischen, dann ein paar Tropfen vom ätherischen Öl und das verflüssigte Kokosfett dazugeben. Damit es am Schluss ein bisserl netter aussieht, einfach getrocknete Blätter oder Blüten (zum Beispiel aus einem Tee) dazumischen. Die fertige Masse in Silikonförmchen drücken und ins Gefrierfach stellen. Wichtig: Die Masse darf nicht in Berührung mit Wasser kommen, weil die Zitronensäure sonst darauf reagiert, und das soll sie erst in der Wanne. Am nächsten Tag sind die Badebomben fertig für den Einsatz in der Wanne oder als herziges Geschenk.