Ressort
Du befindest dich hier:

5 Looks, die beweisen, dass Doc Martens die idealen Herbstschuhe sind

Doc Martens sind anfangs die unbequemsten Schuhe des Planeten. Doch wenn man sie eingelaufen hat, wird man sie nie mehr missen wollen. Vor allem im Herbst nicht!

von

doc martens
© Photo by Noah Buscher on Unsplash

Wer früher Doc Martens trug, war ein Rebell, ein Punk - jemand, die oder der den Mainstream ablehnt und einen eigenen Weg geht. Kein Wunder, dass die Aura von Härte diese Schuhe umgibt, die nur mit unsäglichen Qualen gezähmt werden können. Das Einlaufen der Docs ist immer noch genauso zach wie früher. Nur die TrägerInnen haben sich geändert. Zu den Punks haben sich Hipster und Insta-Girls gesellt. Und obwohl Erstere sicher nicht gerne mit Letzteren in einen Topf geworfen werden, muss man ehrlich sein: Docs sind in!

Und noch viel besser: Sie sind zeitlos. Es ist das ultimative Paar schwarzer Boots, die du jedes Jahr aus dem Kasten holen kannst. Sie geben jedem Outfit einen edgy Touch und werten deshalb selbst die einfachsten Looks auf. Vor allem im Herbst fühlen sie sich so richtig wohl. Egal, mit was du sie kombinierst:

...mit Sweaterkleid:

...mit Jeans & Oversize-Shirt:

...mit zartem Kleidchen:

...mit Blazer:

...im (sanften) Punk-Look:

Diese Mode-Trends könnten dir auch gefallen:

Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!