Ressort
Du befindest dich hier:

Dolly Buster: Ihr Lieblings-Nudelrezept

"Dancing Star"-Liebling Dolly Buster hat ihre Leidenschaft fürs Kochen entdeckt - im Februar eröffnete sie ihr eigenes Lokal "Buster Pasta" in Frankfurt. Uns verriet sie eines ihrer Lieblings-Nudelrezepte: Tortellini mit Tomaten-Basilikum-Sauce.


Dolly Buster: Ihr Lieblings-Nudelrezept
© Konrad Schmidt

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kühlzeit ca.: 30 Minuten
Garzeit ca.: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten (für 4 Personen):

Für den Teig:
ca. 200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
2 - 3 EL Olivenöl
Salz

Für die Füllung:
350 g gemischtes Hackfleisch
1 TL scharfer Senf
1 Ei
1 EL frisch gehacktes Basilikum
1 TL Paprikapulver

Außerdem:
1 Eiweiß

Für die Sauce:
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
Olivenöl
500 g gestückelte Tomaten, Dose
1 Bund frischer Basilikum
1 Prise Zucker
Pfeffer, aus der Mühle
2 EL frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

Für den Nudelteig das Mehl und Grieß auf die Arbeitsfläche häufeln. In der Mitte eine Mulde formen und die Eier hinein schlagen. Das Olivenöl und eine Prise Salz zufügen. Jetzt mit den Händen zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, der nicht mehr auf der Arbeitsfläche kleben bleibt. Nach Bedarf die Mehlmenge etwas variieren. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Hackfleisch, Senf, Ei, Basilikum und Paprikapulver vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise von 6 cm Durchmesser ausstechen. Je 1 TL der Füllung in die Mitte setzen, die Ränder mit verschlagenem Eiweiß bepinseln, zu einem Halbkreis zusammenfalten und die Ränder fest drücken. Die Spitzen über den Finger nach hinten ziehen aufeinanderlegen und zusammendrücken.
Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Staudensellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre schälen und grob raspeln.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig schwitzen. Tomaten, Möhren und Sellerie hinzufügen und ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Hälfte in Streifen schneiden.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Tortellini portionsweise ca. 5 Minuten simmern lassen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen. Mit der Sauce vermischen, Parmesan und gehacktes Basilikum untermischen und mit dem restlichen Basilikumblättern garniert servieren.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .

Mehr zum Thema