Ressort
Du befindest dich hier:

Donna Karan verlässt Donna Karan

Donna Karan, Gründerin des gleichnamigen Labels, verlässt nach über dreißig Jahren ihre eigene Marke. Sie will sich anderen Projekten widmen.

von

Donna Karan verlässt Donna Karan
© Dimitrios Kambouris/Getty Images

"Ich werde ihre Kleider sehr vermissen!", so Barbra Streisand (73), Donna Karan-Fan der ersten Stunde. Die Label-Gründerin verkündete, dass sie ihre Position als Chefdesignerin aufgibt, aber weiterhin als Beraterin für die Marke fungieren wird. Das Unternehmen "LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton", das Donna Karan International 2001 kaufte, legt ab sofort den Fokus auf das jüngere Label DKNY.

Donna Karan widmet sich in Zukunft ihrem Projekt Urban Zen, das Accessoires, Beautyprodukte, Kleidung sowie Wohnutensilien anbietet. Somit wird es im Herbst auch keine DK-Show mehr auf der New York Fashion Week geben. Schade!

Rachel Zoe (l.) und Donna Karan (r.)
Thema: Society

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.