Ressort
Du befindest dich hier:

Hollywood-Star und Sängerin Doris Day gestorben

Legende des klassischen Hollywoods, Sängerin von "Que Sera, Sera" & Schwarm unserer Väter (oder okay - Großväter) - Doris Day stirbt im Alter von 97 Jahren.

von

Hollywood-Star und Sängerin Doris Day gestorben

Doris Day in den späten Fünfzigern

© 2004 Getty Images

Doris Day, geborene Doris Von Kappelhoff, starb am 13. Mai im Alter von 97 Jahren in ihrem Haus im kalifornischen Carmel-by-the-Sea an einer Lungenentzündung, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet . Sie feierte Erfolge sowohl als Sängerin als auch als Schauspielerin und prägte das Hollywood-Kino der 1950er und 1960er-Jahre mit ihrer Leinwandpräsenz.

Doris Day mit 97 Jahren verstorben

Die Doris Day Animal Foundation , die Stiftung von Doris Day, hatte ihren Tod öffentlich gemacht. Die Enkelin deutscher Einwanderer verdiente zunächst ihr Geld als Big-Band-Sängerin, bevor sie Hollywood mit Filmen wie "Schwere Colts in zarter Hand" im Sturm eroberte. Mit ausgefeilten Liebeskomödien wie "Bettgeflüster" und "Ein Hauch von Nerz" begeisterte Doris Day ein Millionenpublikum. Weltbekannt wurde sie unter anderem mit dem Hitchcock-Film "Der Mann, der zu viel wusste". Dort sang sie das Lied "Que sera sera"- das später einen Oscar für den besten Song bekam.

Doris Day war viermal verheiratet und zog sich nach Ende ihrer Karriere zurück, widmete sich mit ihrer Stiftung ganz dem Tierschutz und betrieb in Carmel-by-the-Sea mit ihrem Geschäftspartner Dennis LeVette ein kleines Hotel namens Cypress Inn .

Doris Day: Bilder ihrer großen Karriere

Embed from Getty Images
Embed from Getty Images
Embed from Getty Images
Embed from Getty Images