Ressort
Du befindest dich hier:

DOTS-Cooking: Rezepte aus Martin Ho's Kochbuch

von

Szenegastronom und Kunstsammler Martin Ho präsentiert mit "DOTS-Cooking. Experimental Asia" sein erstes Kochbuch für die Crossover-Küche.


Ho's Macroons © Bild: Photo by leisure via www.leisure.at

Ho's Macroons

Zutaten

Baisermasse: 1 Eiweiß, 1 Prise Salz, 15 g Zucker, rote Lebensmittelpaste, 50 g Mandeln, 65 g Staubzucker, 1 Msp. Backpulver
Cremefüllung: 50 g weiche Butter, 100 g Topfen, 30 g Zucker, 70 g pürierte Himbeeren

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad Heißluft vorheizen.
Für die Baisermasse Eiweiß mit Salz schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen und steif schlagen. Die Lebensmittelpaste dazugeben, Mandeln mit Staubzucker vermischen, durchsieben und mit Backpulver unter die Eiweißmasse heben. Die Masse in einen Dressiersack füllen und kleine Punkte auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. 20 Minuten ruhen lassen und danach die Makronen etwa 20 Minuten im Backofen backen.
Für die Cremefüllung Butter cremig schlagen, den Topfen und den Zucker unterrühren und anschließend die Himbeeren dazugeben. Im Kühlschrank etwa 15 Minuten kühlen lassen.
Die ausgekühlten Makronen halbieren und die Füllung mit einem Dressierbeutel auf eine Hälfte der Makronen spritzen, die zweite Hälfte daraufsetzen und leicht zusammendrücken.