Ressort
Du befindest dich hier:

"Double Cleansing": Der Korea-Trick für schöne Haut

In der koreanischen Hautpflege ist das "Double Cleansing", also die zweimalige Gesichtsreinigung, ein fixer Bestandteil. Wie es geht - und was es bringt.

von

"Double Cleansing": Der Korea-Trick für schöne Haut
© iStockphoto

Wollen wir nicht alle strahlendere und reinere Haut? (Bitte hier lautes Jubelgeschrei einsetzen!). Südkorea gilt als Nr. 1-Nation, wenn es um Schönheit und Kosmetik geht. Weshalb wir uns ein Prinzip der koreanischen Hautpflege-Routine jetzt einmal genauer angesehen haben: Double Cleansing.

Was ist "Double Cleansing"?

Zunächst mal die schlechte Nachricht: Double Cleansing bedeutet "zweifache Gesichtsreinigung". Woran man bereits erkennen kann: Einmal schnell mit dem Make-up-Tuch das Gesicht abwischen, damit ist es hier nicht getan. Double Cleansing benötigt ein wenig mehr Zeit, immerhin ist es eine zweistufige Reinigungs-Prozedur.

Die gute Nachricht: Double Cleansing ist bereits die verkürzte Variante der eigentlich 10 Punkte umfassenden koreanischen Hautpflege. Das Besondere daran: Das Gesicht wird wirklich porentief gereinigt, trocknet dabei aber nicht aus und erhält langfristig dieses berühmte Strahlen.

Wie geht "Double Cleansing"?

Double Cleansing, Schritt 1: Dafür verwendest du am besten ein Reinigungsöl. Es gibt hier in Korea die unterschiedlichsten Konsistenzen: Öl Balsame, Öl- Gels. Unser aktueller Favorit: "Innisfree Olive Real Cleansing Oil" abwechselnd mit dem koreanischen Top-Seller "Banila Co Clean it Zero". Beide Cleanser fühlen sich angenehm auf der Haut an, duften herrlich und entfernen hartnäckiges Make-Up (sogar wasserfeste Mascara!). Keine Angst: Öl eignet sich für die Reinigung hervorragend, da es – kurios, aber wahr – Öl bindet und damit überschüssiges Fett entfernt. Dazu befördert es den Talg unreiner Poren nach oben. Und: Die Haut wird dabei nicht ausgetrocknet!

Die Anwendung:

  • Öl mit trockenen Händen und kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren.
  • Achte dabei vor allem auf die Nase, da hier die meisten Mitesser verborgen sind.
  • Nun die Hände befeuchten und das Öl auf der Haut emulgieren (es nimmt eine milchige Farbe an).
  • Nun gründlich mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Double Cleansing, Schritt 2: Nun verwendet ihr eure herkömmliche Reinigungsmilch, -schaum oder -gel. Damit wascht ihr sämtliche Rückstände von Schmutz, Hautschüppchen und Fett gründlich ab.

Die Anwendung:

  • Etwas Reinigungsprodukt auf die angefeuchtete Handinnenfläche auftragen und aufschäumen.
  • Schaum mit kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht verteilen Noch wirksamer ist es, wenn du eine Gesichtsreinigungsbürste verwendet.
  • Schaum mit Wasser abwaschen.

Gut, es dauert ein wenig länger als die normale Gesichtsreinigung. Dafür bleibt das natürliche Gleichgewicht deiner Haut trotz porentiefer Reinigung erhalten!

© Video: Meine Version
Thema: Pflege