Ressort
Du befindest dich hier:

Strenger Dresscode bei den BAFTAs 2020: Herzogin Kate trägt 8 Jahre altes Kleid

Für die BAFTA-Verleihung wählte Kate Middleton, die Frau von Prinz William, ein Kleid, das Royal-Fans bekannt vorkommen dürfte. Finden wir aber ziemlich super!

von

Strenger Dresscode bei den BAFTAs 2020: Herzogin Kate trägt 8 Jahre altes Kleid
© Getty Images

Bei den BAFTAs, den British Academy Film Awards, die Sonntagabend in London verliehen wurden, gab es heuer erstmals einen strikten Dresscode: Die VeranstalterInnen der "britischen Oscars" baten darum, *keine* neuen Kleider zu tragen. Man solle sie entweder ausleihen, recyclen oder sich für ein Vintage-Dress entscheiden. Richtig cool - und ein starkes Zeichen für mehr Nachhaltigkeit!

"Nachhaltigkeit ist den BAFTAs sehr wichtig und wir tun mehr als je zuvor. Das Ziel ist es, die British Academy Film Awards im Jahr 2020 klimaneutral zu machen. Von der Anreise über das Essen bis hin zu Branding und Material – wir wollen sicher sein, dass wir so nachhaltig wie möglich sind", teilte ein Sprecher "Harper's Bazaar" mit.

"Nachhaltigkeit ist wichtig"

Und so kam auch Herzogin Kate getreu der Kleiderordnung in einem Kleid von Alexander McQueen zur Preisverleihung, das sie bereits 2012 bei einem offiziellen Dinner in Malaysia mit dem damaligen malaysischen König Sultan Abdul Halim Mu'adzam Shah sowie dessen Gattin Haminah Hamidun trug.

Übrigens: Die BAFTA-Verleihung ist vor allem für Prinz William ein sehr wichtiger Termin. Der 37-Jährige ist seit 2010 der Präsident der British Academy Film Awards. Er verleiht jedes Jahr den Ehrenpreis.