Ressort
Du befindest dich hier:

Der meistgepinnte Drink des Jahres: Switchel

Auf einmal will die ganze Welt dieses Erfrischungsgetränk, das schon Farmer im 17. Jahrhundert getrunken haben: Den Switchel - aus Ingwer, Essig, Wasser und oftmals Früchten - kannst du auch ganz leicht selbst machen!


Switchel
© iStockphoto.com

Switchelst du schon? Das Getränk, das ursprünglich aus Apfelessig, Ingwer, Honig und Wasser hergestellt wurde, ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde!

Vor allem, weil der Drink einfach selbst zu machen ist, herrlich erfrischend schmeckt und noch dazu auch noch gesund ist, breitet sich der Trend von den USA ausgehend nun auch bei uns in Europa aus.

Angeblich wurde der Switchel schon von US-Farmern im 17. Jahrhundert auf den Feldern getrunken, um so erfolgreich bei der Hitze den Durst zu löschen. Denn die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der Elektrolyt- und Mineralhaushalt des Körpers reguliert wird, außerdem soll das Getränk entzündungshemmend und das Immunsystem stärkend wirken.

Grundrezept für den Switchel für 2 Portionen:

  • 1/2 l Wasser
  • 25 ml Honig
  • 60 ml Apfelessig
  • 3 cm frischer Ingwer (geschält)

Ingwer fein reiben, alle Zutaten vermischen. 12 Stunden im Kühlschrank lagern. Je nach Geschmack noch mit weiterem Wasser oder frischem Obstsaft ergänzen.

Weitere Rezeptvarianten findest du hier - mit Klick aufs Bild:

Thema: Cocktails