Ressort
Du befindest dich hier:

Dschungelcamp: War Wendlers Ausstieg im Vorhinein geplant?

Überraschend sprach Michael Wendler am vierten Tag des Dschungelcamps die magischen Worte "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" und beendete damit sein Australien-Abenteuer. Aber war dies wirklich so überraschend? Oder war sein Abgang schon im Voraus fixiert wie Tourdaten auf seiner Website vermuten lassen?

von

Michael Wendler im Dschungelcamp
© RTL - Stefan Menne

Und weg ist er, der Wendler aus dem Dschungelcamp. Fühlte er sich zurückgesetzt bei all der Aufmerksamkeit um Larissa? Oder war der Ausstieg etwa von Anfang an geplant?

Es hätte seine Show werden sollen: Schließlich sollte/wollte er doch alle Dschungelprüfungen ablegen und dabei eine ganz neue Seite an sich zeigen. Das hätte am Tag 1 ja fast geklappt: Hätte da nicht Larissa Marolt dazwischen gefunkt und mit ihrer doch etwas gewöhnungsbedürftigen Art den gesamten Fokus auf sich gezogen.

Michael Wendler im Dschungelcamp

Nachdem Wendler am ersten Tag nach der Dschungelprüfung bereits andeutete, wenn dies so weiter ging, dann spricht er die magischen Worte, wurde er jedoch zu keiner einzigen Dschungelprüfung mehr gewählt und beschloss dann eben spontan am 4. Tag den Satz "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" zu verkünden. Beziehungsweise hier der komplette Wortlaut: "Ich habe euch echt alle total lieb gewonnen, es waren schöne Tage. Aber einer muss der Erste sein, deswegen: Ich bin ein Star, holt mich hier raus! Das ist mein Ernst. Ich bin glücklich, dass ich das jetzt gesagt habe."

Michael Wendler im Dschungelcamp

Zuvor hatte man auf Twitter schon den vermeintlichen Grund für den vorzeitigen Ausstieg gefunden: Denn auf der Website von Michael Wendler stand in den Tourdaten ein Termin am 25. Januar in Iserlohn, den der Schlagersänger beim dauerhaften Verbleiben im Dschungelcamp niemals hätte einhalten können. War sein vorzeitiger Abgang also schon im Vorhinein fixiert?

Screenshot - michaelwendler.de

Offiziell ist es ein Versehen, so die Betreibenden der Website und veröffentlichten auf michaelwendler.de die folgende Erklärung:
"Wie allgemein bekannt ist, befindet sich Michael Wendler derzeit in Australien im Dschungelcamp und wird mit Eurer Unterstützung vielleicht sogar als Dschungelkönig zurückkommen. Wir bitten Verwirrungen in Bezug auf Termine zu entschuldigen und wünschen Michael im Camp weiterhin viel Erfolg!"