Ressort
Du befindest dich hier:

Duftkerzen selbst herstellen

So duftet es heimelig: Duftkerzen selbst herstellen geht ganz einfach und spart viel Geld.


Duftkerzen selbst herstellen
© Thinkstock

Du brauchst:

Ein schönes Glas oder ein sonstiges Gefäß, zwei Töpfe, einen Schaschlikspieß, Kerzenreste oder Wachsplatten sowie Docht (beides Bastelladen), natürliche (keine chemischen!) Aroma-Öle in den Duftrichtungen Zimt, Nelke, Vanille, Kardamom und Sternanis.

So geht es:

Wachs im Wasserbad schmelzen (evtl. Dochtreste entfernen). Das eine Dochtende um den Schaschlikspieß knoten und auf den Glasrand platzieren, das andere bis zum Boden hineinhängen lassen. So viele Tropfen von den Duftölen in die flüssige (auf keinen Fall kochende!) Wachsmasse geben, bis sich ein angenehmer Geruch entwickelt. Dann die Wachsmasse vorsichtig eingießen und erkalten lassen. Sollte sich in der Mitte ein Loch bilden, noch mal Wachs nachgießen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .