Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Parfum ist der Duftstar 2017

Am 9. Mai wurden wieder die Duftstars verliehen. Rate mal, welcher Duft beim Österreichischen Parfumpreis 2017 gewonnen hat!

von

Coco Chanel Mademoiselle Duftstar 2017

Natürlich war es ein Duft von Chanel!

© via instagram.com/mes_fleurs

Die Duftstars sind die wichtigste und höchste Auszeichnung der Kosmetikbranche in Österreich. In insgesamt 12 Kategorien wurden die besten Duftkreationen des Jahres, die erfolgreichsten Duftneuheiten und Klassiker im Rahmen einer glamourösen Gala in der Aula der Wissenschaft in Wien prämiert.

Der Publikumspreis – die Königsdisziplin des Abends – wurde vom Konsumenten gewählt und entschieden: Der beliebteste Damenduft des Jahres heißt Chloé Eau de Parfum von Chloé und bei den Herren: Allure Homme Sport von Chanel.

Der große Gewinner des Abends heißt: Chanel. Mit insgesamt 4 Gewinnerdüften setzte sich das Dufthaus in den Kategorien „Klassiker Damen“ mit Coco Mademoiselle, „Klassiker Herren“ und „Publikumspreis Herren“ mit Zweifach-Sieger Allure Homme Sport durch. Die neue Kategorie „Bestes Flakon-Design“ wurde an zwei ex aequo Gewinner vergeben: N° 5 EDP von Chanel und Angel von Mugler freuten sich über die Auszeichnung.

Bei den Lifestyle Düften setzte sich die Marke Diesel mit Duftneuheit „Bad“ durch. In der Kategorie „Exklusiv“ wurden die Düfte Note di Colonia I von Acqua di Parma bei den Damen und L'Homme von Prada bei den Herren prämiert.

Bei den Prestige Düften, Neuheiten die im selektiven Kosmetikfachhandel flächendeckend erhältlich sind, machten Eau de Rhubarbe Écarlate von Hermès bei den Damen und L'Envol De Cartier von Cartier bei den Herren das Rennen. In der Kategorie „Ultra Selektiv“, Nischen-Düfte, die in weniger als 50 Filialen am österreichischen Markt erhältlich sind, wurden der Damenduft Soleil Blanc von Tom Ford und der Herrenduft Blackpepper von Comme des Garçons ausgezeichnet.

Thema: Parfum