Ressort
Du befindest dich hier:

5 Dinge, die du unter der Dusche machen solltest

von
Kommentare: 1

Verlege deine Pflegeroutine unter die Dusche. Körper, Gesicht und Haare werden dabei in einem Aufwasch gereinigt und gepflegt. Und Wasser marsch!


haare richtig waschen © Bild: Photo by istockphoto.com

Schneller Haare waschen

Besonders effektiv sind Duschgels für Haut und Haar. Das spart unnötiges Rumhantieren mit zwei Fläschchen und einen Handgriff. Wer nicht mit einer seidigen, gepflegten Mähne gesegnet ist und viel Feuchtigkeit braucht, kann zu Conditioner greifen, der wie ein Shampoo wirkt. Nach dem Einwirken gründlich ausspülen -so viel Zeit muss dann doch sein. Praktisch sind übrigens auch Leave-in-Produkte, wie beispielsweise Sprühkuren, die nach der Haarwäsche aufgetragen werden, im Haar bleiben und es intensiv pflegen. Die meisten Leave-in-Sprays beinhalten übrigens einen Hitzeschutz. Wer danach also zu Föhn oder anderen Stylingtools greift, braucht sich keine Gedanken mehr um Hitzeschäden zu machen.

Kommentare

Autor

Oder vielleicht kürzer duschen und alles andere außerhalb der Dusche machen? Spart Ressourcen!