Ressort
Du befindest dich hier:

Dwayne "The Rock" Johnson hat heimlich auf Hawaii geheiratet

Dwayne "The Rock" Johnson hat seine langjährige Partnerin Lauren Hashian heimlich auf Hawaii geheiratet. Und Instagram ist in völliger Hysterie!

von

Dwayne "The Rock" Johnson hat heimlich auf Hawaii geheiratet
© therock / instagram

Dwayne "The Rock" Johnson ist im Allgemeinen ja für seine absolute Coolness bekannt und und sieht selbst als Zahnfee im rosaroten Tüllkleidchen noch gefährlich aus. Wie Forbes berichtet, wurde er so sogar zum bestbezahlten Schauspieler der Welt. (Wobei da die Fast&Furious-Reihe bestimmt auch hilfreich war.) Seit Montag Mittag ist er aber um eine Fähigkeit reicher: Rund drei Millionen Instagram-Likes in nur einer Stunde sammeln. Wie? Mit einem Hochzeitsbild. Der Schauspieler hat nämlich am Sonntag, den 18. August, heimlich seine Langzeitfreundin Lauren Hashian geheiratet:

Kennengelernt hatten sich beide schon vor mehr als zehn Jahren, als Johnson 2006 den Disney-Film "The Game Plan" drehte. Damals war er noch mit seiner ersten Frau Dany Garcia verheiratet. Das Paar trennte sich im Juni 2007 freundschaftlich. Erst dann begann Johnson die Sängerin Hashian zu daten. 2015 kam ihre erste gemeinsame Tochter Jasmine zur Welt, im April 2018 wurde die zweite gemeinsame Tochter Tiana geboren.

Eine Disney-reife Hochzeit

Die Hochzeitszeremonie, die am Wochenende auf Hawaii stattfand, fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dass die Bilder, die der Ex-Wrestler nun auf Instagram stellte, wie aus einem Film aussehen, lässt sich leicht erklären: Aufgenommen hat sie der Filmproduzent Hiram Garcia, der mit Johnson unter anderem an "Jumanji" und "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" zusammengearbeitet hat. Wir gratulieren herzlich!