Ressort
Du befindest dich hier:

"Ed Hardy"-Designer Christian Audigier ist tot

Für viele vollkommen überraschend verstarb "Ed Hardy"-Designer Christian Audigier (57). Um den Franzosen trauern seine Frau Nathalie und vier Kinder.

von

Christian Audigier
© Florian Seefried/ Getty Images

Nach kurzer, schwer Krankheit verstarb Ed Hardy"-Designer Christian Audigier. Im April wurde bekannt, dass der 57-Jährige an Knochenmarkkrebs leidet. Trotz intensiver Chemotherapie sowie Knochenmarkspende blieb die Behandlung jedoch erfolglos.

Noch vor kurzem feierte er mit seiner Frau und seinen vier Kindern positive Entwicklungen seiner Therapie, aber nun erlag der Franzose seinem Krebsleiden.

2002 gründete Tatoo-Artist Don Ed Hardy das gleichnamige Mode-Label Ed Hardy, wozu Christian Audigier 2004 die Rechte erwarb. Nach einem finanziellen Höhenflug der bunten Kleidungsstücke und Accessoires hat die Marke nun allerdings an Popularität verloren, da die Tattoo-Motive auf Shirts und Co mittlerweile als Inbegriff für neureich und stillos gelten. Hardy selbst meinte dazu: "Ich verurteile keinen dafür, wie er lebt und sich kleidet, aber ich selber trage keine Ed-Hardy-T-Shirts.“

Christian Audigier

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.