Ressort
Du befindest dich hier:

Edita Malovcic in Til-Schweiger-"Tatort"

Eine Wienerin in Hamburg: Schauspielerin und Sängerin Edita Malovcic spielt die Staatsanwältin im neuen NDR-"Tatort" von Til Schweiger.


  • Edita Malovcic: Staatsanwältin im Til-Schweiger-"Tatort"

    Bild 1 von 1 © Caroline Schuemer

Die schöne Edita ist Fans von Kino-Feschak Til Schweiger bereits aus dem Film "Zweiohrküken" ein Begriff (da gab sie Tils' Pantscherl). Jetzt gibt es eine Neuauflage der Zusammenarbeit: Die Österreicherin übernimmt die Rolle der Staatsanwältin im neuen NDR-"Tatort", in dem Til Schweiger nicht nur den Komissar Nick Tschauder gibt, sondern bei dem er auch Regie führt.

Die 33jährige Edita Malovcic wurde in Barbara Alberts "Nordrand" an der Seite von Nina Proll entdeckt. Neben "Zweiohrküken" spielte sie auch mit Josef Hader in "Knochenmann" und trat in Serien wie "Komissar Rex" oder "Der letzte Bulle" auf. In Österreich ist Edita auch als Frontfrau der Band Madita bekannt.

Schweiger wandte sich mit einer Videobotschaft an seine Kollegin, um sie persönlich über ihre Rolle der Staatsanwältin im „Tatort” zu informieren: „Hallo, liebe Edita, ich bin hier am Set von 'Kokowääh 2', letzter Drehtag, und freue mich wahnsinnig auf unsere Zusammenarbeit im 'Tatort', weil du nämlich nicht nur eine ganz, ganz tolle Sängerin bist, sondern auch eine fantastische Schauspielerin. Ich freu mich wahnsinnig, dass Du die Staatsanwältin spielst.”

Der erste Tatort mit Til Schweiger und Edita Malovcic soll in der ARD Anfang 2013 zu sehen sein.