Ressort
Du befindest dich hier:

Eier auf Nägeln? Das ist der Egg Nail-Trend!

Warum wollen jetzt alle Spiegeleier auf ihren Fingernägeln tragen? Weil es einfach super aussieht! Wir zeigen dir, wie leicht es ist, sich selbst Egg Nails zu zaubern!

von

egg nails
© instagram.com/yipemma

Manchmal machen Trends auf dem Papier keinen Sinn, bis man von visuellen Beispielen eines besseren belehrt wird. So auf mit dem Egg Nail-Trend, der gerade auf Instagram umgeht. Wer will denn Spiegeleier auf den Nägeln haben? Wir! Wenn wir ganz ehrlich sind. Denn tatsächlich ist ein Spiegelei ein richtig hübsches Motiv, wenn es um Nailart geht. Und schwer ist es auch nicht, die Designs selbst zu machen.

Wichtig ist nur, dass man einen kleinen, feinen Pinsel und ein sogenanntes Dotting-Tool zuhause hat. Letzteres ist ein Stäbchen mit rundem Kopf, das für Pünktchen verwendet wird. Auch kann man sich gleich mal matten Überlack zulegen, der die Designs noch viel moderner wirken lässt!

Mit so einem Dotting-Tool-Set kommt man sein ganzes Amateur-Naildesign-Leben lang aus!

Spiegelei:

Frühstücksklassiker immer dabei! Mit buntem Hintergrund, mit nudem Hintergrund oder einfach nur auf den "nackten" Nagel aufgetragen - schaut erstaunlich stylisch aus. So wird's gemacht:

  • 1.) Nägel nach Laune grundieren & gut trocknen lassen (auch für den "nackten" Look einen Unterlack auftragen!)
  • 2.) Weißen Nagellack auf eine Folie tropfen und mit dem Dotting-Tool die Form des Eis auf den Nagel tupfen - trocknen lassen!
  • 3.) Gelben Nagellack auf eine Folie Topfen und mit einem kleineren Dotting-Tool das Eigelb aufmalen
  • 4.) Alles trocknen lassen und mit einem Überlack fixieren

Ganzes Ei:

Man muss jetzt nicht unbedingt Nageldesignexpertin spielen und sich ein Ei aus Knetmasse auf die Nägel kleben. Man kann aber die gesprenkelte Eierschale als Vorbild fürs Design wählen! So wird's gemacht:

  • 1.) Nägel in Pastellfarben grundieren & trocknen lassen
  • 2.) Dunkleren Lack (für Grau zB. Schwarz, für Pastelltöne zB. Dunkelbraun) auf eine Folie tropfen
  • 3.) Mit einem feinen Pinsel oder einem feinen Dotting-Tool kleine Striche und Punkte aufmalen, die an die Maserung der Eierschale erinnern
  • 4.) Gut trocknen lassen & mit einem matten Überlack fixieren

Fashion-Ei:

Eier-Nägel sind dir ein bisschen zu extrem, doch so ein i-Tüpfelchen darf es schon sein? Dann nimm den Egg Nail-Trend als farbliche Inspiration! So wird's gemacht:

  • 1.) Nägel in einer nuden Farbe grundieren & trocknen lassen
  • 2.) Weißen Lack auf eine Folie tropfen & mit einem Dotting-Tool verschiedene Muster auf jeden Nagel aufmalen - Punkte, Streifen oder den ganzen Nagel mit weiß lackieren! Zumindest 1 Spiegelei, aber nicht vergessen!
  • 3.) Gelben Lack auf eine Folie tropfen, das Spiegelei fertig malen & die übrigen Designs noch ergänzen
  • 4.) Gut trocknen lassen & mit einem matten & glossy Überlack fixieren

Diese Nagel-Trends könnten dich auch interessieren:

Thema: Nägel