Ressort
Du befindest dich hier:

Wie dieser 6-Jährige die Ehe seiner Eltern mit einer Frage rettete

Kinder stellen gerne Fragen. Auch diesem 6-Jährigen brannte eine unter den Fingern. Und damit rettete er doch tatsächlich die Ehe seiner Eltern.


Mutter mit Sohn
© iStockphoto.com

Joanna ist Mutter von drei Töchtern und einem Sohn und teilt immer wieder Fotos und Geschichten aus ihrem Familienleben auf ihrem Blog Nesting Story. Eine Anekdote sticht dabei besonders hervor - denn sie erzählt davon, wie ihr kleiner Sohn ihre Ehe aus Lethargie und Konflikten geholt und ihr Leben komplett verändert hat.

Und das mit der schlichten folgenden Frage: "Mama, wenn ich groß bin, muss ich dann heiraten?". Darauf antwortete sie zögernd, dass er natürlich das machen könne, was auch immer ihn glücklich macht. Worauf er wiederum antwortete: "Gut. Ich will nämlich nicht die ganze Zeit mit jemandem streiten müssen."

Diese Worte trafen die Kanadierin tief ins Herz. Denn damit wurde ihr klar, wie stark ihre Kinder unter all den Streitigkeiten mit ihrem Partner leiden. Also sprach sie mit ihm und beiden wurde klar, dass sich etwas ändern muss. Ihnen wurde bewusst, wie sehr sie sich auseinander gelebt hatten und dass sie nicht mehr glücklich miteinander waren. Dennoch wollten sie auch keine Trennung.

Sie probierten einen Tipp, den wir hier auch schon einmal vorgestellt haben: Sie führten einen Dating-Tag pro Woche ein, an dem sie sich Zeit füreinander nehmen, um sich wieder näher zu kommen. Diese neue Tradition gibt es jetzt schon seit 2 Jahren, die beiden haben dabei viel geredet, einander zugehört, aber auch viel Spaß gehabt. So haben sie es tatsächlich geschafft, das Kribbeln und das Glück wieder zurückzuholen.

Heute sind die beiden wieder Hals über Kopf ineinander verliebt und auch der Kleine kann sich auf einmal doch vorstellen, eines Tages zu heiraten...

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .