Ressort
Du befindest dich hier:

Frühstücksidee: Ei im Toast mit Rosmarin–Butter

Ein bisschen optische Abwechslung im Frühstücksalltag: Das Ei wird jetzt herzig und umarmt von knusprigen Toastbrot mit würziger Rosmarin–Butter dank diesem schnellen Rezept.


© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Eier
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 50 g Butter, weich
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ EL Rosmarin, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für die Rosmarinbutter die weiche, warme Butter mit gepresster Knoblauchzehe schaumig rühren und mit Rosmarin und Salz würzen.

Alle Brotscheiben mit Rosmarinbutter bestreichen. Bei 4 Toastbrotscheiben je 1 Loch mit einer großen Keksform nach Wahl ausstechen. Toastrahmen auf die restlichen Brotscheiben legen, gut andrücken. Toastscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Je 1 Ei sorgfältig in die Vertiefung gleiten lassen.

Ungefähr 10 Minuten in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen. Eier mit Salz würzen.

Thema: Frühstück