Ressort
Du befindest dich hier:

Ein Preis von Frauen für Frauen: Zum 6. Mal wird der WOMAN AWARD 2008 vergeben

Frauen leisten in vielen Bereichen Außergewöhnliches, aber leider bleiben sie damit oft im Verborgenen. Darum gibt es den WOMAN Award: Ein Preis von Frauen und für Frauen, der von WOMAN heuer zum sechsten Mal vergeben wird – diesmal unter der Schirmherrschaft von Christa Kranzl, Staatssekretärin für Verkehr, Innovation und Technologie.


Ein Preis von Frauen für Frauen: Zum 6. Mal wird der WOMAN AWARD 2008 vergeben
© WOMAN

Hier sind die fünf Kategorien, in denen Sie sich heuer bewerben können:

Beste Unternehmerin – wir prämieren Chefinnen, die sich in einer Marktlücke selbstständig machen oder eine Männerdomäne erobern und dabei großen Umsatz machen und Mitarbeiter fördern.

Job und Kinder – das Augenmerk liegt in dieser Sparte auf Unternehmen, Initiativen und Privatpersonen, die arbeitenden Müttern beim Spagat zwischen Beruf und Familie helfen. Zum Beispiel in Form von Babysitterdiensten, Betriebskindergärten oder durch flexible Arbeitszeitmodelle in den Firmen.

Chancengleichheit – Einzelpersonen, Initiativen, Vereine oder Firmen, die sich mit Spezialprojekten für die Gleichstellung von Männern und Frauen einsetzen, werden in dieser Sparte gekürt.

Soziales Engagement – Prämiert werden gemeinnützige Vereine, Unternehmen oder Privatpersonen, die sich für sozial Benachteilige, Notleidende oder den Schutz der Umwelt engagieren.

Frauen in der Männerwelt – wo Frauen selten sind, machen Sie es vor: Ob in der Forschung, der Technologie oder an der Spitze eines Konzerns: Wir suchen Frauen, die im Job ihren Mann stehen, und Vorbildwirkung haben!

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis 31. August 2008 an Redaktion WOMAN , KW WOMAN Award, Taborstraße 1-3, 1020 Wien oder an prosser.susanne@woman.at .

Die drei GewinnerInnen in den fünf Kategorien werden im Herbst prämiert.