Ressort
Du befindest dich hier:

Einfach & selbstgemacht: Nuss-Pralinen

von

3 schnelle und einfache Schoko-Rezepte, wie du himmlische Pralinen mit Nüssen selber machen kannst.


Walnuss-Praline © Bild: Photo by Julißn Rovagnati/Thinkstock/iStock

Walnuss-Praline

Zutaten

400 g Marzipanrohmasse
100 g Staubzucker
100 g grob gehackte Walnüsse
2 cl Rum
2 cl Nusslikör
2 Tafeln dunkle Kuvertüre
50 Walnusshälften

Zubereitung

Für die Pralinen die Marzipanrohmasse mit 2/3 des Staubzuckers, gehackten Walnüssen, Rum und Likör verkneten.
Den restlichen Staubzucker auf eine saubere Arbeitsfläche streuen und das Marzipan darauf ausrollen und zu Vierecken schneiden.
Die Kuvertüre über Wasserdampf schmelzen und mit einem Schuss nicht allzu kalter Sahne verrühren.
Jede Praline mit einem Zahnstocher aufspießen und in die Glasur tauchen. Dann setzt man sie auf ein Papier und lässt die Schokolade etwas anziehen. Dann setzt man eine kleine Walnusshälfte darauf, lässt das ganze noch etwas trocknen und schon können die Walnuss-Pralinen vernascht werden.