Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Matcha-Rezepte wirst du lieben

Nach wie vor zählt Matcha zu einer unserer Lieblingszutaten und deshalb gibt's heute drei einfache Rezepte zum Nachmachen. Unser Favorit: die Matcha-Bowl.


Diese Matcha-Rezepte wirst du lieben
© Beigestellt

Matcha-Bowl

Zutaten (für 4 Personen):

  • 5 Bananen
  • 1/2 Bund Minze
  • 2 EL Chia-Samen
  • 2 EL Haferflocken
  • 200 g Himbeeren
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosraspel
  • 1 Mango
  • 4 TL Matcha (z. B. von Emcur)
  • 200 g Spinat

Zubereitung:

4 Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Spinat waschen und trocken tupfen. Bananen, Kokosmilch, Matcha, Hälfte der Minze und Spinat in einen Standmixer geben und vermengen. Ca. 10 Minuten kalt stellen. Inzwischen Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Himbeeren verlesen. Übrige Banane schälen und in Scheiben schneiden. Bananen-Matcha-Mischung in Schalen füllen, mit Banane, Himbeeren und Mango und restlicher Minze belegen. Chia-Samen, Haferflocken und Kokosraspel darüber streuen und genießen.

Superfood-Salat mit Matcha-Dressing

Zutaten (für 4 Personen):

  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 Avocados
  • 50 g Feldsalat
  • 1 Granatapfel
  • 3 EL heller Balsamico-Essig
  • etwas Honig oder Zucker
  • 400 g Karotten
  • 2 kleine rote Bete Knollen
  • etwas Kresse (z. B. Shiso)
  • 2 EL Matcha
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 200 g Quinoa

Zubereitung:

Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und abkühlen lassen. Rote Bete schälen und ganz fein hobeln. Granatapfel halbieren und Kerne herausklopfen. Salat waschen und trocken schütteln. Karotten waschen, putzen, schälen und mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Avocados halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in dünne Scheiben schneiden und zu einer Blüte formen. Essig und Matcha verrühren, Agavendicksaft und Olivenöl unterrühren, mit Pfeffer, Salz und Honig oder Zucker würzen. Vorbereitete Zutaten auf Tellern anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit Kresse bestreuen.

Warmer Matcha-Kokos-Shake mit Banane

Zutaten (für 1 Portion):

  • 1 Banane
  • 100 ml Kokosmilch
  • etwas Matcha
  • 1 Vanilleschote
  • 80 ml Wasser

Zubereitung:

Matcha mit einem Chasen-Besen (oder Milchschäumer) in Wasser einrühren. Die Vanilleschote längs halbieren, Mark mit einem scharfen Messer auskratzen, mit der Kokosmilch mischen. Die Banane in Scheiben schneiden, dazugeben und mit einem Passierstab sämig pürieren. Nun die Bananen-Kokos-Milch kurz in der Mikrowelle oder einem Topf erwärmen. Mit dem angerührten Matcha mischen, in ein Glas füllen und genießen.

Themen: Rezepte, Salate