Ressort
Du befindest dich hier:

Was kann ich tun gegen eingewachsene Haare?

Kennst du das Problem? Nach dem Waxing oder Epilieren wachsen die Haare oft ein und verursachen unschöne und schmerzhafte Pickelchen. Wir verraten dir, welche Maßnahmen helfen, um die Haare unter der Haut zu befreien.

von
Kommentare: 1

Was kann ich tun gegen eingewachsene Haare?

Nach dem Waxing braucht die Haut besonders viel Pflege!

© Corbis. All Rights Reserved.

Warum wachsen die Haare nach dem Waxing oder Epilieren ein?

Weil die Härchen nach der Behandlung viel zarter und feiner sind, als nach dem rasieren. Ihre Spitze schafft es nicht einmal mehr die Hautschicht zu durchbrechen. Das Haar wächst unter der Haut weiter, kringelt sich ein und meist entstehen Entzündungen. Hier haben wir 4 Tipps für dich, wie du diesem Problem vorbeugen kannst!

1

Maßnahme 1: Ungefähr eine Woche nach der Epilation oder dem Waxing solltest du zum ersten mal ein Peeling anwenden, um überschüssige Hautschuppen zu entfernen und die Hautporen zu öffnen. Ab diesem Zeitpunkt kannst du das Peeling alle 2-3 Tage wiederholen. Verwende dafür einen Scrub-Handschuh oder ein gutes Körperpeeling. Alternativ kann auch einfach der Kaffeesatz vom Frühstück verwendet werden und kostet nichts!

2

Maßnahme 2: Beuge das einwachsen der Haare vor, indem du Gele verwendest, die das einwachsen der Haare einfach abwehren. Bei Wax in the city gibt es ein tolles Gel "Prevent Ingrown Hair", das regelmäßig nach dem Duschen auf die gewaxten Hautstellen aufgetragen wird.

3

Maßnahme 3: Nach der Epilation oder dem Waxing solltest du keine fettigen Cremes verwenden, da diese die Haarkanäle nur verstopfen und das Auswachsen der Haare erschweren. Am besten sind leichte Bodylotions mit natürlichen Inhaltsstoffen.

4

Maßnahme 4: Weiters bietet Wax in the city ein Gel, das bereits eingewachsene Haare wieder an die Oberfläche holt! Es ist eine echte Wunderwaffe im Kampf gegen dieses Problem. Das Treatment-Gel "Eliminate Ingrown Hair" wird mehrmals täglich auf das eingewachsene Haar aufgetragen und muss anschließend einwirken. Nach ein paar Tagen kann das Haar problemlos mit einer Pinzette entfernt werden, ganz ohne Rötungen und Pickel!

Thema: Pflege

Kommentare

Sofia Seidel

Was ganz gut hilft ist gleich nach dem Waxing ein Salz-Peeling anzuwenden. Dadurch verhindert man das einwachsen der Haare.