Ressort
Du befindest dich hier:

Eis im Trend: Selbst gemachte Fruchtsorbets

Ein Eis-Trend ist das Eis-Sandwich mit selbstgemachten Fruchtsorbets zwischen Butterkeks oder Schokocookies. WOMAN hat drei fruchtige Sorbet-Rezepte zum Selbermachen:


Eis im Trend: Selbst gemachte Fruchtsorbets
© Thinkstock

Himbeersorbet ohne Eismaschine

Zutaten (für 4 Personen):
500 g Himbeeren
1 EL Himbeergeist (nach Belieben)
150 ml Wasser
160 g Zucker
Zitronenschale von ½ Bio-Zitrone

Zubereitung:
Waser mit Zucker und geraspelten Zitronenschalen zum Kochen aufsetzen. 5 Min. ohne Deckel kochen. Man erhält so etwa 100 ml Läuterzucker (Sirup). Zitronenschalen aus dem Sirup nehmen, erkalten lassen.
In der Zwischenzeit Himbeeren verlesen und mit der Hälfte des Läuterzuckers übergießen, pürieren. Masse durch ein Haarsieb streichen. Restlichen Läuterzucker zugeben, umrühren. Mit Himbeergeist abschmecken. Sorbet in einer Schüssel durchrühren, 1 Stunde gefrieren lassen. Wieder durchrühren.

Passionsfruchtsorbet mit Eismaschine

Zutaten (für 1 Portion):
500 ml Passionsfruchtsaft
150 g Zucker
2 Blatt Gelatine

Zubereitung:
Saft mit Zucker aufkochen, Gelatine einrühren.
Abkühlen lassen und in einer Eismaschine gefrieren.
Alternativ in einer Schüssel ins Gefrierfach stellen und alle 20 Min. durchrühren, bis die Masse gefroren ist.
(Ergibt etwa 10 esslöffelgroße Nocken.)

MEHR Eis-Trends wie Eis-Röllchen & Co. finden Sie in WOMAN 08/2012!

Redaktion: Barbara Brandtner

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .