Ressort
Du befindest dich hier:

Wetten, du hast Eisenmangel?

Fast jede Frau hat Eisenmangel. Wir zeigen dir, wie du ohne Bluttest erkennst, ob du ebenso dazu gehörst und wie du die Mangelerscheinung vermeiden kannst.


Eisenmangel
© iStockphoto.com

Die Symptome für Eisenmangel sind sehr dezent aber doch erkennbar - und die meisten Frauen leiden darunter, ohne zu wissen warum. Im folgenden Video erfährst du mehr:

In diesen Lebensmitteln ist besonders viel Eisen:

  • Rotes Fleisch
  • Innereien (vor allem Leber)
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Hülsenfrüchte wie Linsen, Sojabohnen oder Kichererbsen
  • Weizenkleie
  • Kürbiskerne, Sesam, Leinsamen und Pistazien
  • Quinoa und Amaranth
  • Eigelb
  • Eierschwammerl

So kannst du die Eisenaufnahme noch verbessern:

Mit Vitamin C kannst du die Aufnahme von Eisen in deinem Körper verbessern. Orangensaft oder frische Paprika zum eisenreichen Essen optimiert die Resorption in deinem Verdauungtrakt.