Ressort
Du befindest dich hier:

Emily in Paris: Alle neuen Infos über die 2. Staffel

Wir können es kaum erwarten: Der Serienhit geht in die nächste Runde und wir haben alle Infos, die du über die neue Staffel wissen musst!

von

emily in paris, season 2, staffel 2, netflix, lily collins, paris, travel, france, st tropez
© © 2020 Netflix, Inc.

Es war die beliebteste Comedy-Serie auf Netflix des Jahres 2020: "Emily in Paris" polarisierte wie keine andere. Kritiker bezeichneten die Show als "seicht" und "klischeehaft", der Mega-Erfolg blieb trotzdem nicht aus. Wunderschöne Paris-Aufnahmen, ein sympathischer Cast und tolle Fashion-Momente machen die Serie zum Hit.

Die erste Staffel kam im Oktober 2020, wo die meisten von uns pandemiebedingt im Jogging-Anzug auf der Couch fläzten. Was könnte besser gegen den Lockdownblues helfen als eine locker-leichte Serie, die ans Reisen erinnert und mit stylischen Looks daherkommt? Einfach Netflix an und wegträumen. Realitätsflucht pur.

emily in paris,
Emily und Mindy © 2020 Netflix, Inc.

Darren Star, der Macher der Show, ist für Kultserien wie "Sex and the City" oder "902010" verantwortlich. Hinter den Kulissen war auch Patricia Field mit von der Partie – sie ist das Styling-Genie hinter den SATC-Looks und der Grund dafür, dass Carrie Bradshaw bis heute als eine der größten Modeikonen unserer Zeit gilt.

Was geschah in Staffel 1?

Achtung, Spoiler: Emily Cooper, gespielt von Phil Collins-Tochter Lily Collins, ist eine junge Marketing-Managerin aus Chicago, die aufgrund eines unvorhersehbaren Ereignisses spontan einen Job in Paris annimmt. Mangelnde Französischkenntnisse und ihre quirlige, übermotivierte Art machen ihr den Einstieg in den neuen Arbeitsalltag nicht gerade leicht. Ihre Chefin Sylvie (Philippine Leroy-Beaulieu) ist alles andere als begeistert von der neuen Mitarbeiterin und macht keinen Hehl aus ihrer Abneigung gegen Emily.

emily in paris,
Sylvie Grateau © 2020 Netflix, Inc.

Außerhalb des Büros findet Emily jedoch schnell Freundinnen: Die unbekümmerte Mindy, die von Shanghai nach Paris geflüchtet ist, um den Erwartungen ihrer reichen Familie zu entkommen und sich nun als Babysitterin durchschlägt. Außerdem die lässige Camille, ein waschechtes French Girl, das in einer Kunstgalerie arbeitet.

Ashley Park, die Mindy verkörpert, ist vor allem durch ihre Auftritte in Broadway-Musicals wie "Mean Girls" oder "Mamma Mia" bekannt. Camille-Schauspielerin Camille Razat hatte davor einige wenige Rollen in französischen Filmen – "Emily in Paris" ist ihre erste internationale Produktion und gleichzeitig ihr Durchbruch.

Auch Emilys Nachbar Gabriel wird schnell ein wichtiger Teil ihres neuen Lebens. Der hübsche Koch (gespielt von Lucas Bravo, der neben der Schauspielerei übrigens unter anderem für Chanel modelte) wohnt in der Wohnung unterhalb – zwischen den beiden funkt es ordentlich. Was Emily anfangs nicht weiß: Gabriel ist der Freund von Camille – Gefühlschaos ist natürlich vorprogrammiert.

emily in paris
Emily und Gabriel © 2020 Netflix, Inc.

Das offene Ende der ersten Staffel deutete auf eine Fortsetzung hin – die hat Netflix relativ schnell offiziell bestätigt. Auf Instagram teilte das Produktionsunternehmen einen Brief von Emilys Chefin Sylvie, in dem sie schreibt, dass Emily noch ein bisschen länger in Paris bleiben muss. Mon dieu, wir sind gespannt!

Die Looks

Bei den Styles der einzelnen "Emily"-SchauspielerInnen empfehlen wir, genauer hinzuschauen. Field schafft es, die Persönlichkeiten der einzelnen Figuren perfekt durch deren modische Ausdrucksweise einzufangen. Das macht die Show auch für die Fashion-Industrie so relevant. Emilys ausgefallene Ensembles sind gespickt mit tollen Designerstücken – teilweise sogar aus Fields privater Garderobe.

Girly und bunt läuft sie durch die Straßen von Paris. Sie liebt Muster, Kleider und Hüte. Vom Bucket Hat bis zum Barett ist alles dabei. Aber nicht nur Emily, sondern auch die Nebendarstellerinnen sind durchgehend modisch unterwegs. Sylvie ist sophisticated, ihre Looks sind elegant und figurbetont. Mindys sind farbenfroh, ausgefallen und ähneln Emilys. Camille ist das Cool Girl von nebenan. Gedeckte Farben, stylisch, französisch. Aber auch die Männer sind sehr cool angezogen – besonders angetan haben es uns die Office-Looks von Emilys Arbeitskollegen Julian (Samuel Arnold).

emily in paris
Sylvie, Julian und Emily © 2020 Netflix, Inc.

Was wir bisher über die 2. Staffel wissen:

Darren Star ließ in einem Interview mit Oprah Daily verlauten, dass der Cast für die zweite Staffel gleich bleibe. Scheinbar kommen ein paar Neuzugänge hinzu, auf die wir uns freuen dürfen: Alfie, ein sarkastischer, aber charmanter Bankangestellter aus London, Gregory Elliott Dupree, ein junger Modedesigner und ehemaliger Schützling von Pierre Cadault (ihn kennen wir bereits aus Staffel 1) und Laurent G, ein Nachtclubbesitzer aus St. Tropez. Star verrät außerdem, dass sich Emily noch besser einleben wird: "Die Stadt wird zu ihrer Heimat ... sie baut sich dort ein Leben auf."

Ein Teil der neuen Folgen dürfte sich nicht in Paris, sondern an der Côte d’Azur, genauer gesagt in St. Tropez abspielen. Was Emily dort hin verschlägt, ist bisher unklar. Wir machen uns jedenfalls bereit für Bikinis, Minikleider und eine Riesenportion Beach Glam. Darren Star erzählte der Vanity Fair, dass unter anderem in einem Luxushotel gedreht wurde, dass zum Zeitpunkt des Drehs nur für die Crew geöffnet war. "Das Four Season’s Cap Ferrat ist wahrscheinlich einer der glamourösesten Orte der Welt! Es war echt surreal", so Star.

Wir sind außerdem gespannt, wie es zwischen Emily, Camille und Gabriel weitergeht. Momentan gibt es zwar Gefühlschaos, aber keinen Streit – das meiste ist bisher noch unausgesprochen. Das könnte sich bald ändern. "Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob Camille weiß, was zwischen Emily und Gabriel läuft", sagte Collins gegenüber der britischen Vogue. "In der Serie gibt es viele kleine Momente, in denen man sich fragt, ob Camille Emily überhaupt mag. Man ist sich nicht ganz sicher [...] Es ist wirklich verwirrend. Ich habe das Gefühl, in der nächsten Staffel wird es noch mehr Liebestriangel-Drama geben. Obwohl Emily die Situation möglicherweise besser im Griff hat ... Oder vielleicht auch nicht."

emily in paris,
Emily und Camille © 2020 Netflix, Inc.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wann beginnt die neue Staffel?

Seitens Netflix gibt es noch kein offizielles Startdatum für die neuen Folgen. Fans hoffen auf eine Ausstrahlung Ende dieses Jahres. Das könnte durchaus passieren – immerhin ist die Staffel seit Anfang August abgedreht, wie Collins auf Instagram bestätigte. Sie teilte ein paar analoge Schnappschüsse der Filmcrew.

Unter das Posting schreibt sie: "Über vier Monate, davon 67 Tage am Set, war ich in Paris mit meiner Familie und dieser Crew! Es war eine unvergessliche Erfahrung und ich habe jede Sekunde davon genossen! Ich bin dankbar für ein Team, das jeden Tag so viel Freude und Lächeln mit zur Arbeit bringt."

Tatsächlich scheinen sich die SchauspielkollegInnen sowie die Menschen hinter den Kulissen ausgezeichnet zu verstehen. Auch Park und Razat posteten einige Behind the Scenes-Momente, auf denen es aussieht, als hätten sie die Zeit in Paris sehr genossen.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .