Ressort
Du befindest dich hier:

Emma Stone: 1 Tag, 1 Style, 2 Looks

Wie sehr ein wenig Emma Stone bei der "Berlinale".


  • Emma Stone bei der Berlinale: 24 Stunden, zwei Looks – danke neuem Lippenstift.

    Bild 1 von 3 © Getty Images
  • Bei der Vorführung ihres neuen Films: pinker Lippenstft, strenger Dutt.

    Bild 2 von 3 © Getty Images

Wirklich Erfolg, erzählte Emma Stone, habe sie erst durchs Haarefärben gehabt. Der Wechsel von Blond auf Braun habe die Casting-Direktoren erst dazu gebracht, sie auch für ernsthaftere Rollen zu besetzen.

Mittlerweile zweifelt niemand mehr an der schauspielerischen Qualität des schönen "Spiderman"-Stars – und so konnte die 23-jährige beruhigt wieder zu ihrer Naturhaarfarbe Blond zurückkehren. Dass aber nicht nur die Coloration der Haare, sondern auch ein anderer Lippenstift den Typ völlig verwandelt, bewies die Schauspielerin nun bei den Berliner Filmfestspielen "Berlinale" .

Bei der Präsentation ihres neuen Films "The Croods" blieb Emma ihrem Signature-Look, einem hohen Dutt ( Linktipp: so gelingt er ) treu. Doch während Emma bei der morgendlichen Pressekonferenz ein kräftiges Knallorange auf die Lippen malte und ihren Pony ein wenig hochzwirbelte, setzte sie bei der Film-Vorführung am Abend auf ein sanftes, helleres Pink als Lipstick-Nuance. Diesmal wurde der Pony streng nach hinten gebürstet.

24 Stunden, eine Frau, eine Frisur – zwei Looks! Während der erste eher niedlich und verspielt wirkt, gibt der zweite Emma einen edgy Twist.