Ressort
Du befindest dich hier:

Disney: So wird Emma Stone als Cruella de Vil aussehen

Gibt es eine aufregendere Cruella De Vil als Glenn Close? Vielleicht bald! Denn im "Cruella de Vil"-Prequel wird Emma Stone die Rolle übernehmen.

von

dalmatiner
© iStock/GlobalP

Die Disney-Bösewichte sind in den letzten Jahren immer mehr in den Vordergrund gerückt. Sei es mit Make-up-Kollektionen oder mit eigenen Filmen voller Backstorys ("Maleficent"). Und welche Bösewichtin - ja, das ist die echte weibliche Form! - passt besser in die heutige Zeit, als Cruella De Vil aus "101 Dalmatiner"?

  • Sie ist eine erfolgreiche Frau, deren Karriere an erster Stelle steht
  • Sie hat zweifärbige Haare und einen echt argen Stil
  • Sie ist leicht depressiv
  • Mit ihren Echt-Pelz-Designs passt sie (leider) immer noch wunderbar in die Modewelt

Kein Wunder, dass Disney einen eigenen Film zu dieser Bösewichtin plant! Und zwar mit Emma Stone (bekannt aus "La La Land") in der Hauptrolle:

Was wissen wir über den "Cruella de Vil"-Film?

Die Story soll im London der 70's spielen und einen tieferen Einblick in das Leben der Modedesignerin geben. Dabei möchte man sie in etwas sympathischerem Licht zeigen. Neben Emma Stone werden auch Stars wie Emma Thompson, Paul Walter Hauser und Joel Fry mitspielen. Disney hat die Veröffentlichung für voraussichtlich 2021 angesetzt.

Auch wenn wir dem aktuellen Trend, alte Klassiker in neuen Produktionen aufzuwärmen, sehr kritisch gegenüberstehen, haben wir große Erwartungen an diesen Film. Schließlich handelt es sich bei Cruella de Vil nicht um eine fantastische Figur, sondern einfach um eine Frau mit echt mieser Moral. Und wie Disney es schaffen will, de Vil sympathisch darzustellen, ohne dabei allzu kitschig und unrealistisch zu werden, wird sich zeigen!

Zum Abschluss noch unser Lieblings-Posting zum kommenden Film: ein Vergleich zwischen Frank'n'Furter aus der "Rocky Horror Picture Show" und Emma Watson im Kostüm der Cruella - finden wir sehr passend:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Thema: Society