Ressort
Du befindest dich hier:

Emma Stone: "Bin nicht magersüchtig!"

Ihre dünnen Arme, die zarten Hüften: Spiderman-Star Emma Stone sorgte mit ihrer schlanken Figur für Magersucht-Gerüchte. Nun dementiert die Schauspielerin.

von

Emma Stone: "Bin nicht magersüchtig!"

Emma Stone: Sorgte mit ihrer schlanken Figur für Tratsch

© Getty Images/AFP/John MacDougall

Fast wäre ihre geniale Lipsync-Performance bei Late Night-Talker Jimmy Fallon in den Hintergrund getreten. Denn die mageren Ärmchen und die dünnen Beine von Spiderman 2: Rise of Electro -Darstellerin Emma Stone sorgten für besorgtes Getuschel.

Emma Stone: "Ich bin dünn, aber gesund!"

Die ständigen Spekulationen über ihre schlanke Figur sorgten nun für ein erbostes Dementi. ""Ich habe Artikel und Kommentare gesehen, in denen es um mein Gewicht geht oder 'den Druck dünn zu sein'. Kein Gewicht zu verlieren ist schwierig für mich, besonders wenn ich unter Stress stehe und besonders, seitdem ich älter bin. So sind meine Gene nun mal gepolt, aber das wird sich sicher mit der Zeit verändern, " erzählte Stone dem Seventeen -Magazin.

Emma Stone bei der Spiderman-Premiere: Zaundürr und blass

"Ich bin gesund und fühle mich in meiner Haut wohl," so die 25-Jährige, die mit Schauspieler Andrew Garfield liiert ist. "Ich denke gar nicht daran, für ein paar Kilos mehr oder weniger zu kotzen oder zu hungern. Aber ich muss wohl mit der Herausforderung leben, dass mein Äußeres und vor allem meine Figur permanent beobachtet und kritisiert wird."

Thema: Hollywood