Ressort
Du befindest dich hier:

Emma Watson: Knapp einer Entführung entkommen

Emma Watson steht unter Schock, denn der Hollywood-Star wäre beinahe entführt worden. Doch die Entführung konnte noch rechtzeitig verhindert werden.

von

emma watson entführung
© Photo by Getty Images/TIMOTHY A. CLARY

Es ist unfassbar aber wahr: Emma Watson ist nur knapp einer Entführung entkommen. Angeblich wollten zwei Studio-Mitarbeiter während den Dreharbeiten zu "Die Schöne und das Biest" die Schauspielerin ausrauben und entführen.

Wie konnte das verhindert werden?
Doch die Entführung konnte verhindert werden, da ein Taxifahrer die beiden reden hörte, als er sie nach Hause brachte. Sofort informierte er seinen Vorgesetzten, der die Shepperton Studios in London umgehend davon in Kenntnis setzte.

Vorsichtsmaßnahmen wurden ergriffen
Bereits einen Tag später kamen Security-Männer die seither den Dreh überwachen. Ein Insider verriet der britischen Tageszeitung The Sun : "Es gab Bedenken um Emmas Sicherheit. Nach einem Nachtdreh hatte der Taxifahrer die Situation geschildert. Die beiden Mitarbeiter sprachen in einer anderen Sprache, unwissend darüber, dass der Fahrer jedes Wort verstand. Es ist schockierend, dass man sich darum Sorgen machen muss, dass Emma bestohlen oder entführt wird, vor allem, wenn es Studio-Mitarbeiter sind."

emma watson entführung