Ressort
Du befindest dich hier:

Emmys 2020: Jennifer Aniston, Courteney Cox und Lisa Kudrow sahen sich die Show gemeinsam an...

...und wir lieben die Energie der drei besten Freundinnen noch immer.

von

Emmys 2020: Jennifer Aniston, Courteney Cox und Lisa Kudrow sahen sich die Show gemeinsam an...
© Screenshot: ABC-Live

Die Friends -Reunion, auf die wir alle gewartet haben? Die passierte gerade bei den Emmys 2020 ... zumindest so halb. Der wichtigste Fernsehpreis des Jahres wurde heuer virtuell vergeben. Und so saßen selbst die SchauspielerInnen, Promis und Nominierten brav vorm TV, um sich das Spektakel von der Couch anzusehen. So auch Jennifer Aniston, die in der Show von Gastgeber Jimmy Kimmel live zugeschaltet wurde.

Nach ein paar Sekunden streckte Courteney Cox ihren Kopf ins Bild und sagte "Hi, Jimmy!" Jimmy reagierte sichtlich überrascht auf die Schauspielerin, diese winkte aber nur mit einem "Natürlich bin ich hier, wir leben zusammen" ab. Aniston bestätigte das lachend: "Wir wohnen schon seit 1994 zusammen". Dem Jahr, in dem die erste Staffel von Friends erschien.

Emmys 2020: Das waren die Looks des virtuellen Red Carpet

Die ganze Überraschung wäre natürlich nicht ohne Phoebe komplett. So zeigte sich wenig später auch Lisa Kudrow am Bildschirm. Auch wenn Chandler, Ross und Joey die Gang an diesem Abend nicht komplettierten, übernahm diese Rolle bei den Emmys ... Jason Bateman? Der war nämlich plötzlich auch am Schirm zu sehen. Aniston scherzte, dass der "Ozark"-Schauspieler gerade bei ihnen leben würde, "bis er aufs College geht."

Ganz im Spirit von Monica rief Courteney Cox ihre Mädels dann aber recht abrupt zum Essen und der Live-Stream verabschiedete sich. Uns wurde beim Anblick der Drei jedenfalls sofort warm ums Herz und wir hoffen weiter auf die HBO-Reunion des gesamten Friends Casts.