Ressort
Du befindest dich hier:

Die modische Entwicklung von Miley Cyrus

Von herzigen Kleidchen, über eine biedere Phase zum heutigen sexy und experimentierfreudigen Look zeigen wir euch die Styles der Sängerin von 12 bis 20 Jahre.

von

  • Der Style von Miley Cyrus
    Bild 1 von 26 © Getty Images
  • Der Style von Miley Cyrus
    Bild 2 von 26 © Getty Images

Die Geschichte vom lieben, braven Mädchen, das irgendwann aus ihrem eigene Klischee ausbricht, wiederholt sich wieder einmal in der Showbiz-Welt. Nachdem wir Sängerin Miley Cyrus medial beim Aufwachsen zusehen durften, dürfen wir ihr nun eben auch beim Rebellieren zusehen.

Dereinst Kinderstar, zeigt die 20-Jährige nun vor allem Haut, aber ebenso, wie gerne sie experimentiert - und wir sprechen jetzt einmal nur von Mode. Nach herzigen Kleidchen und langen Locken, folgte noch bis letztes Jahr eine zwischendurch erstaunlich biedere Phase mit Fönfrisur und Kleidern, die sie um 20 Jahre älter machten - obschon die Bühnenoutfits auch damals schon gerne mehr präsentierten.

Dann kam der Cut im wahrsten Sinne des Wortes: Haare ab und damit würden auch die Outfits punkiger und experimentierfreudiger. Und selbst wenn sie manchmal noch daneben greift: Mutig ausprobieren ist weitaus spannender, als sich immer auf den Rat von einem perfektionistischen Styling-Team zu verlassen.

Thema: Miley Cyrus