Ressort
Du befindest dich hier:

Erdbeer-Eierlikör-Törtchen

Passend zur beginnenden Erdbeer-Saison haben wir die besten Erdbeer-Rezepte getestet. Diese Erdbeer-Eierlikör-Törtchen gehören definitiv auch dazu.

von

Erdbeer-Eierlikör-Törtchen
© Photo by HandmadePictures/Thinkstock/iStock

Zutaten

1 Ei, 1 Eigelb, 80 g Staubzucker, Salz, 1 Pkg. Vanillezucker, 80 ml Sonnenblumenöl, 80 ml Eierlikör, 80 g Mehl, 1 TL Backpulver, 500 g Erdbeeren, 50 ml Erdbeersirup, 5 EL Zitronensaft, 1 Pkg. Tortenguss

Zubereitung

Ei, Eigelb, Staubzucker, Vanillezucker und eine kleine Prise Salz mit dem Handmixer cremig schlagen. Sobald die Masse eine weiß-cremige Konsistenz hat, Öl und Eierlikör unterrühren. Zum Schluss das gesiebte Mehl mit Backpulver vorsichtig unterheben.
Den Teig in 6 gefettete und bemehlte Tartelette-Förmchen füllen und im heißen Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten goldbraun backen.
Danach herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, ehe man die Törtchen aus den Förmchen stürzt.

Für den Belag Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Dann die Törtchen mit den Erdbeerscheiben belegen.
Den Erdbeersirup mit dem Zitronensaft und 150 ml Wasser in einem kleinen Kochtopf mit dem Tortengusspulver verrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, dann 1 Minute abkühlen lassen und den Tortenguss schließlich über die die Erdbeertörtchen verteilen.
Alles gut abkühlen lassen und mit Vanille-Schlagobers servieren.