Ressort
Du befindest dich hier:

Erdbeer-Kiwi-Torte

Die Erdbeeren sind fruchtig, die Kiwis erfrischend, die Creme ein absoluter Traum und der Biskuitteig locker und flaumig. Ja, auch uns läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Verständlich bei dieser köstlichen Erdbeer-Kiwi-Torte im Wassermelonen-Style.

von

Erdbeer-Kiwi-Torte
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Für den Teig
3 Eier
90 g Zucker
90 g Mehl
20 g Speisestärke
60 g geschmolzene Butter
1 TL geriebene Zitronenschale
Für den Belag
3-4 Kiwis
250 g Erdbeeren
250 ml Schlagobers
100 g Frischkäse
2 Pkg. Vanillezucker
1 Pkg. Sahnesteif

ZUBEREITUNG

Für den Biskuitteig die Eier die gemeinsam mit dem Zucker über einem Wasserbad schaumig schlagen die Masse schön schaumig geworden ist. Dann kommt die geschmolzene, nicht mehr heiße Butter hinzu, ehe das Mehl mit der Speisestärke und der Zitronenschale untergehoben werden kann.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte, runde Tortenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen.
Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für den Belag Schlagobers mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Dann den Frischkäse einrühren und alles abschmecken.
Nun wird die Frischkäse-Schlagobersmasse auf den Biskuitboden gestrichen und schließlich mit den klein geschnittenen Erdbeeren und Kiwischeiben belegt.
Besonders schön sieht das ganze aus, wenn man außen Kiwis und innen Erdbeeren schichtet, dann hat die Torte Ähnlichkeit mit einer Wassermelone.