Ressort
Du befindest dich hier:

Erdbeeren mit Kokos-Gelee

Hmmm! Neben Erdbeerknödeln oder Erdbeer-Drinks finden Sie hier ein schnelles Rezept für ein asiatisch angehauchtes Erdbeer-Rezept.

von

Erdbeeren mit Kokos-Gelee
©

Die Zutaten:

2 Bio-Limetten
250 ml ungesüßte Kokosmilch (9 % Fett)
1 TL Agar-Agar
6 EL Staubzucker
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 30 g)
500 g Erdbeeren (möglichst kleine Früchte)
2 Stiele Zitronenmelisse

1. Limetten halbieren und auspressen. 100 ml Kokosmilch in einem kleinen Topf mit Agar-Agar verrühren.

2. Die Mischung aufkochen lassen. Unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten leicht köcheln. Dann abkühlen lassen.

3. Restliche Kokosmilch, 5 EL Staubzucker und 3 EL Limettensaft zufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren.

4. Ingwer schälen und in 4 Stücke schneiden. 3 Stücke mit einer Knoblauchpresse zur Kokoscreme pressen. Mit 1-2 EL Limettensaft abschmecken.

5. Eine rechteckige Edelstahl- oder Porzellanform (ca. 15 x 12 cm) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen.

6. Kokosmasse einfüllen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden (besser über Nacht) fest werden lassen.

7. 20 Minuten vor dem Servieren Erdbeeren vorsichtig waschen, halbieren und in eine weitere Schüssel geben.

8. Restlichen Ingwer durch die Knoblauchpresse dazu drücken und mit restlichem Staubzucker unter die Beeren mischen. Melisse waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen.

9. Kokosgelee aus der Form auf ein Arbeitsbrett stürzen. Folie abziehen und das Gelee in größere Würfel schneiden. Erdbeeren darauf anrichten und mit Zitronenmelisseblättchen garnieren.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .