Ressort
Du befindest dich hier:

Erdbeermarmelade mit Kokos

Wir lieben Erdbeeren. Und Kokos. Und weiße Schokolade. Foodbloggerin Sabrina verbindet alles zu einer köstlichen Marmelade. Uns hat sie das Yummie-Rezept verraten.


Erdbeermarmelade mit Kokos

Erdbeermarmelade mit Kokos: Da könnten wir uns reinfressen!

© sabrinasterntal.blogspot.co.at

In regelmäßigen Abständen bitten wir Österreichs Food-Blogger um köstliche Rezepte, bei denen uns das Wasser im Mund zusammenläuft. Sabrina, 27-jährige "Küchenfee, Teetrinkerin und Naschkatze" (Selbstbeschreibung!) teilt seit November letzten Jahres ihre überaus gelungenen Küchen-Kunstwerke auf ihrem liebevoll gemachten Blog. Dort ist uns sofort ein Rezept (okay, zugegeben: mehrere – aber eines, in das wir uns auf der Stelle reinfressen könnten) aufgefallen: Erdbeermarmelade mit Kokos !

Zutaten für 5 Einmachgläser (je 200 g): 1 kg Erdbeeren, 400 ml Kokosmilch (light), 100 ml Wasser, 500g Gelierzucker (2:1), 60g 3:1 Quittin Gelierhilfe, 1 Zitrone, 50g Kokosflocken, 150g weiße Schokolade

Die Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und in einen großen Topf geben.
  • Kokosmilch und Wasser zugeben, dann die Erdbeeren pürieren.
  • Anschließend den Saft einer ausgepressten Zitrone, Kokosflocken und Gelierzucker zusammen mit den Zutaten im Topf langsam aufkochen lassen.
  • Immer mal wieder umrühren.
  • Sobald die Erdbeermasse erhitzt ist, die weiße Schokolade hinzufügen. Ihr könnt die Schokolade hacken oder auch in ganzen Stücken in der Marmelade schmelzen lassen. Zum Schluss noch die Gelierhilfe unterrühren.
  • Die Marmelade sollte dann 5 Minuten sprudelnd kochen. Nach der Gelierprobe die Marmelade in Einmachgläser abfüllen und gut verschließen.
  • Die Gläser 10 Minuten auf den Kopf stellen, bevor diese wieder umgedreht werden.
  • Die Erdbeermarmelade auskühlen lassen und am nächsten Tag genießen. 

Hier: Tipps zum richtigen Einkochen.