Ressort
Du befindest dich hier:

Die heißesten Tipps zum Abkühlen

Bei Temperaturen um (und weit über) die 30 Grad ist es leider nicht ganz leicht, einen kühlen Kopf (und Körper!) zu bewahren. Aber keine Angst: Wir haben für euch die heißesten Tipps zum Abkühlen und Erfrischen gesammelt!

von

Die heißesten Tipps zum Abkühlen
© Thinkstock
1

Kleine Kräuterkunde. Grünes Licht: Pflege-Goodies mit Pflanzenextrakten wie Minze, Salbei oder Hamamelis sind im Sommer ideal. Sie kühlen die Haut perfekt und straffen zusätzlich!

2

Waschgang. Kälte-Stopp: Wer glaubt, eine kalte Dusche erfrischt, irrt sich! Poren verengen sich bei kaltem Wasser, und Hitze staut sich im Körper erst recht! Ideal: Fünf Minuten lauwarm duschen.

3

Grüne Brise. Selbst gemacht: Dieser Bodyspray erfrischt und beruhigt gestresste Haut dank der Mineralstoffe im Grünen Tee! So geht’s: 250 ml Wasser kochen und drei TL Grüntee dazugeben. Nach drei Minuten abseihen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Nicht auf die Kleidung, nur auf die Haut sprühen!

4

Schlaf' gut. Schlummer-Garantie: In heißen Räumen wird Schlafen zur Qual. Für ein kühleres Schlafzimmer sorgen große, mit Eiswasser gefüllte Schalen. Auch hilfreich: über gekippte Fenster hängende, feuchte Tücher!

5

Hau(p)tsache kühl. Fresh Faces: Wenn die Hitze einem zu Kopfe steigt, helfen kühlende Feuchtigkeits-Masken mit Aloe Vera. Wichtig: Die Haut nach der pflegenden Maske mit alkoholfreiem Tonic versiegeln - so bleibt sie besonders lang frisch!

6

Heiß auf eisgekühlt. Neue Ladezone: Pflege-Goodies wie Bodylotion oder Augencreme ziehen im Sommer um, vom Bad in den Eisschrank! Der Effekt: perfekte Kühlung schon beim Auftrag!

7

Spritz' dich frisch. E(a)uphorie: Parfums mit Grapefruit, Bergamotte und Minze sind perfekte Sommerdüfte. Sie beleben richtig - Zitronenduft pusht sogar nachweisbar die jetzt langsamere Durchblutung! No-Gos: wärmende Moschus-, Vanille- und Holzaromen.

8

Frische-Kick. Leichtfüssig: Kalte Fußbäder leiten Hitzestauungen im Körper ab und wirken abschwellend. Tipp: Sechs Esslöffel Eisenkraut oder Thymian (wirken vitalisierend) in 15-18 Grad kaltes Wasser geben. Füße maximal eine Minute darin eintauchen.

Thema: Pflege