Ressort
Du befindest dich hier:

Gewinne Tickets für "Erik & Erika"!

Jetzt Cineplexx-Preview-Tickets gewinnen für Reinhold Bilgeris neuen Film über den unglaublichen Weg von Erik Schinegger!

Kommentare: 1

Gewinne Tickets für "Erik & Erika"!
© Constantin Film

Die besten Filme schon vor dem offiziellen Filmstart sehen. Können wir.
Wir verlosen jeweils 10x2 Tickets* für die exklusiven Previews des neuen Films von Austro-Musiklegende und Filmemacher Reinhold Bilgeri: „Erik & Erika“

Sei mit dabei und erlebe die unglaubliche Story der weltbekannten Skirennläuferin Erika Schinegger, ihren schweren Weg zu einer männlichen Identität und die Tabuthemen der '70er-Gesellschaft.

Wir bringen dich zur Preview noch vor dem offiziellen Kinostart und ermöglichen dir ein meet & greet mit Regisseur Reinhod Bilgeri und Schauspielern:


Freitag, 23.02. im Cineplexx Villach

Filmbeginn: 18:30 Uhr
18:00 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos mit Reinhold Bilgeri, Erik Schinegger, Markus Freistätter, Gerhard Liebmann, Birgit Melcher, Lili Epply


Samstag, 24.02. Cineplexx Graz

Filmbeginn: 20:15 Uhr
19:45 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos mit Reinhold Bilgeri, Markus Freistätter, Gerhard Liebmann, Birgit Melcher, Lili Epply


Sonntag, 25.02. Cineplexx Linz

Filmbeginn: 20:15 Uhr
19:45 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos mit Reinhold Bilgeri und Cast (tba)


Mittwoch, 28.02. Cineplexx Salzburg Airport

Filmbeginn: 20:15 Uhr
19:45 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos mit Reinhold Bilgeri, Markus Freistätter, Cornelius Obonya


Donnerstag, 01.03. Cineplexx Hohenems

Filmbeginn: 19:00 Uhr
18:30 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos mit Reinhold Bilgeri


Freitag, 02.03. Cineplexx Innsbruck

Filmbeginn: 20:15 Uhr
19:45 Uhr meet & greet und Möglichkeit für Autogramme & Fotos Reinhold Bilgeri

Inhalt: Erik & Erika

1966 bejubelt ganz Österreich Erika Schinegger, die frischgebackene Weltmeisterin in der Damen-Abfahrt. Nach der triumphalen Rückkehr in die Heimat steht sie im Rampenlicht.
2 Jahre später bei den olympischen Spielen in Grenoble werden aufgrund organisierten Hormonmissbrauchs erstmals Tests zur Geschlechtsbestimmung durchgeführt. Und plötzlich bricht Erikas Welt zusammen: Die Auswertung zeigt – E. Schinegger ist männlich! Und schnell zeigt sich das unbarmherzige System: Erika wird dazu gedrängt, „freiwillig“ aus der Nationalmannschaft auszuscheiden und auf die Olympia-Teilnahme zu verzichten. Noch dazu übt der skrupellose Funktionär Dr. Fischer (Cornelius Obonya) Druck auf Erika aus, sich mit einer „völlig unkomplizierten“ OP endlich ganz zur Frau machen zu lassen. Mit drastischen Methoden versucht man vorallem Erikas Eltern davon zu überzeugen, ohne Erika überhaupt zu fragen, wie es ihr nun geht…

Mit viel Herz und Engagement brachte Reinhold Bilgeri („Der Atem des Himmels“) die unglaubliche Story auf die Kinoleinwand. Für Authentizität sorgte Erik Schinegger mit beratender Begleitung, den filmischen Anspruch garantieren Charakterdarsteller wie Cornelius Obonya, Ulrike Beimpold, Marianne Sägebrecht, Gerhard Liebmann, Lili Epply, Anna Posch und allen voran der charismatische Jungschauspieler Markus Freistätter in der Titelrolle

Alle Infos zum Film findest du hier.

So einfach geht's:
Sag uns, mit wem du gerne in Kino gehen möchtest - einfach hier oder auf Facebook kommentieren - und mit etwas Glück triffst du Regisseur und Schauspieler und siehst den Film noch vor allen anderen!


*Die Gewinner werden verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise können nicht in Bargeld abgelöst werden. Mitarbeiter der Verlagsgruppe News GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Ich stimme hiermit zu, dass meine persönliche Daten, nämlich Anrede, Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, zum Zweck der Zusendung von Informationsmaterial der Verlagsgruppe News GmbH über deren Magazine verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mittels E-Mail an abo@woman.at, telefonisch unter 0043/676800812072 oder Brief an VGN Kundenservice, Postfach 5, 6960 Wolfurt widerrufen. Einsendeschluss: 22.2.2018. Druckfehler, Irrtümer & Preisänderungen vorbehalten.

Kommentare