Ressort
Du befindest dich hier:

Erkältungsmythen

Rund um Erkältungen gibt es den ein oder anderen Mythos, zum Beispiel: Kommt eine Erkältung von der Kälte? Wir klären auf!

von

Erkältungsmythen
© PIKSEL/iStock/Thinkstock

Schützt eine Grippeimpfung auch vor Erkältungen?

Viele Leute denken, mit einer Grippeschutzimpfung sind sie auch gegenüber Erkältungen gewappnet. Doch Vorsicht: Diese Impfung schützt nur vor den gefährlichen Influenza-Viren der echten Grippe. Gegen Erkältungen kann man sich nicht impfen lassen.

Kommt eine Erkältung von der Kälte?

Auch wenn es der Name suggeriert – allein durch Kälte entsteht keine Erkältung. In der kalten Jahreshälfte treten vermehrt Erkältungen auf, da wir uns mehr in stark beheizten Räumen aufhalten und somit unsere Schleimhäute austrocknen. Treffen viele Menschen in engen Räumen aufeinander, steigt das Tröpfcheninfektionsrisiko enorm an.

Kann man Erkältungen durch Vitamin C-Einnahme verhindern?

Die meisten Menschen haben keinen Vitamin C-Mangel und bisher konnte keine wissenschaftliche Studie belegen, dass die präventive Einnahme von Vitamin C Erkältungen vorbeugt. Wer jedoch vorbeugend schon Ascorbinsäure eingenommen hat, kann eventuell die Dauer einer Erkältung verkürzen.

Geht eine Erkältung mit Antibiotika schneller vorüber?

Nein, denn Antibiotika wirken nur gegen Bakterien, wohingegen ein grippaler Infekt viral bedingt ist. Sollte es jedoch zusätzlich zur Erkältung zu einer bakteriellen Infektion (z. B. einer Halsentzündung) kommen, ist die Gabe von Antibiotika sinnvoll.

Kann man die Viren bei einer beginnenden Erkältung durch Sauna oder Sport "ausschwitzen"?

Bloß nicht. Um das Immunsystem vorab zu stärken, sind Sauna und Sport ideal – doch wer sich die Viren schon eingefangen hat, belastet Herz und Kreislauf sowohl durch Saunagänge als auch durch Sport viel zu stark. Jetzt ist Schonen angesagt.

Wenn es mich erwischt hat, kann ich nicht so schnell wieder krank werden!

Eine Erkältung kann durch eine Vielzahl an Viren ausgelöst werden. Aus diesem Grund gibt es keine Immunisierung gegen Erkältungen, höchstens kurzzeitig gegen genau das Virus, das die letzte Infektion ausgelöst hat. Doch in den meisten Fällen sind es ganz andere Viren, die einen beim nächsten Mal erwischen.

medicalpress.de