Ressort
Du befindest dich hier:

8 Ernährungsfehler bei Migräne!

von

Es gibt zwar keine eindeutig Migräne auslösende Stoffe, jeder reagiert anders. Dennoch gibt es Nahrungsmittel, die häufig als "Auslöser" identifiziert werden. Auf diese 8 Ernährungsfehler sollten Migräne-Betroffene aufpassen.


Biogene Histamine! © Bild: Thinkstock

Biogene Histamine!

Vor allem Tyramin und Histamin gelten als häufige Auslöser für eine schwere Migräne-Attacke. Sie kommen in hohen Dosen in gereiftem Käse, Rotwein, eingelegtem Fisch, Zitrusfrüchten, Nüssen, Geräuchertem, Erdbeeren, Schalentieren, Tomaten und einigem mehr vor. Auch Schokolade sollte wegen Histamin, aber auch wegen ihrem Phenylethylamin gemieden werden.