Ressort
Du befindest dich hier:

Erogene Zonen: 9 Stellen, die ihn wild machen!

von

Es ist ein böses Vorurteil, denn: Dein Mann hat wesentlich mehr erogene Zonen als nur den Penis. Neun Stellen, deren Berührung ihn ganz wuggi machen!


Sein unterer Rücken © Bild: Thinkstock/iStock/Bayram Tunc

Sein unterer Rücken

Akupunkteure wissen: Die Nieren – zusammen mit dem Rest des unteren Rückens und der Taille - sind ein Zentrum der sexuellen Energie.

So berührst du ihn: Konzentrier' dich auf das Kreuzbein – einen flachen, dreieckigen Knochen am Ende der Wirbelsäule direkt zwischen den Hüften. Das Kreuzbein enthält kleine Einbuchtungen voller empfindlicher Nervenenden. Knete diese Stelle mit deinen Handflächen. So erzeugst du Wärme. Nun fährst du mit deinen Fingerspitzen seitlich entlang seiner Wirbelsäule bis hinauf zu den Schulterblättern. Absetzen – und wiederholen.