Ressort
Du befindest dich hier:

So sagst du das 1. Wort deines Babys voraus!

"Mama"? "Papa"? Oder sogar "Wau-Wau"? Wissenschaftler behaupten: Es gibt eine Möglichkeit, das erste Wort deines Babys exakt vorauszusagen.

von

So sagst du das 1. Wort deines Babys voraus!
© iStockphoto

Noch sing-lallt dein Baby glücklich vor sich hin oder gluckst ein wenig. Aber ein echtes Wort kannst du noch nicht heraushören. Welches es dann sein wird? Wird dein Kind als erstes "Mama" sagen? Vielleicht "Papa"? Hat es sich "Wau-Wau" am besten eingeprägt? In eine bestimmte Richtung kann man das ja nicht steuern... Oder etwa doch?

Wissenschaftler der Universität von Indiana belegen mit ihrer neuen Studie: Es gibt sehr wohl eine Möglichkeit, das erste gesprochene Wort deines Babys vorauszusagen. Und mehr noch: Du hast es in gewisser Weise sogar in der Hand, welches Wort das erste sein wird....

Denn wie die Neurolinguisten feststellten, verknüpft sich das verbale Gedächtnis des Kindes am besten mit der visuellen Erinnerung. Es ist also viel wahrscheinlicher, dass dein Baby zuerst etwas sagt, was es immer vor Augen hat (also "Mama", wenn die am häufigsten in seinem Sichtfeld ist), als dass es ein Wort sagt, dass es immer wieder hört ("Da ist der PAPA!").

Studienleiterin Elizabeth M. Clerkin: "Babys lernen zunächst über visuelle Erinnerungen. Sehen sie immer wieder eine Flasche, dann erkennen sie diese eindeutig und verknüpfen leichter ein Wort mit ihr – eben "Flasche". Kurzum: Die ersten Worte deines Babys werden Menschen oder Dinge bezeichnen, die es besonders häufig vor Augen hat."

Um dies zu überprüfen, befestigten die Forscher sogar Kameras an den Köpfen der Babys. So konnten sie das Sichtfeld der Kleinen beobachten und dann Rückschlüsse auf die verbalen Fähigkeiten in Kombination mit visuellen Reizen ziehen. Dabei stellten die Wissenschaftler gleich noch etwas fest: Babys sehen viel weniger, als ihre Eltern gerne glauben wollen. "Das Blickfeld eines Babys ist wahnsinnig beschränkt. Wenn wir es auf ein Auto am Ende der Straße hinweisen, dann wird es dieses sehr wahrscheinlich gar nicht wahrnehmen."

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .