Ressort
Du befindest dich hier:

Eine Stunde nach dem Essen schon wieder Hunger? Das könnte am Salz liegen

So wirkt sich Salz auf dein Gewicht aus: Hast du oft eine Stunde nach einer Mahlzeit wieder Hunger? Neuen Forschungen nach kann das am Salz im Essen liegen!


Warum du eine Stunde nach dem Essen schon wieder Hunger hast
© iStockphoto.com

Du hast doch gerade erst ordentlich zugeschlagen und hast dennoch nach kurzer Zeit wieder Hunger? Das geht vielen Menschen so und könnte am Salz in deinem Essen liegen!

Eine neue Studie hat nämlich ergeben, dass zu viel Salz den Appetit steigert und den Durst vermindert. Zwar wird das Durstgefühl kurz nach Essen gesteigert - aber nur sehr kurzfristig. Langfristig wird jedoch das Bedürfnis zu trinken verringert.

Aber wie wir ja alle wissen, ist es immens wichtig, jeden Tag genügend Wasser zu trinken, aber mit stark gesalzenem Essen bremsen wir uns quasi selbst aus. Darüber hinaus führt viel Salz auch zu verstärkten Wassereinlagerungen, die genauso wenig willkommen sind. Zusätzlich verbraucht unser Körper viel Energie, um Wasser einzulagern, also empfinden wir rasch wieder Hunger. Obwohl wir eigentlich trinken sollten. Wir essen also mehr, statt zu trinken.

Daher am besten beim Salz sparen - was vor allem verstärkt in Fertigprodukten verwendet wird - und beim ersten Hungergefühl erst einmal zwei Gläser Wasser trinken.

Thema: Diät