Ressort
Du befindest dich hier:

Eva Longoria: "Ich bin das schlechteste Date überhaupt"

Schauspielerin Eva Longoria bezeichnete sich als "als schlechteste Date überhaupt", weil sie so starrsinnig sei.


Eva Longoria: "Ich bin das schlechteste Date überhaupt"

Die TV-Darstellerin ('Desperate Housewives') soll sich gerade wieder mit ihrem Freund Eduardo Cruz versöhnt haben, nachdem die beiden sich letzten Monat trennten. Dazu äußert sich das Model zwar nicht, gibt aber wohl zu, dass Beziehungen eine schwierige Sache seien. Zwar bringt Eva Longoria aktuell eine Reality-Datingshow mit dem Titel 'Ready For Love' auf den Markt, das bedeutet aber nicht, dass die Exfrau von Tony Parker eine Expertin ist. "Ich bin das schlechteste Date überhaupt", lachte sie gegenüber Access Hollywood . "Deswegen bleibe ich auch hinter den Kulissen. Ich mag es den Leute zu sagen, was sie zu tun haben. Ich bin ziemlich rechthaberisch."

Giuliana und Bill Rancic werden die Moderatoren der neuen Show sein und hoffnungsvollen Kandidaten mit der Hilfe von professionellen Trainern an den Mann oder die Frau bringen. Eine der Expertinnen ist Amber Kelleher, die für die amerikanische Top-Paarvermittlung 'Kelleher International' arbeitet, die ihre Mutter 1986 gründete. "Unsere Ehestifter sind bei dem Prozess wirklich wichtig. Sie haben eine Vermittlungsrate von 85 Prozent. Ich hatte bis zu der Show nie etwas mit Partnervermittlern zu tun gehabt. Sie haben eine recht spezielle Philosphie und man stellt fest, dass man sich bestimmte Dinge noch nie aus diesem Blickwinkel angesehen hat."

Eva Longoria sieht in ihrer Sendung die Chance für Beziehungswillige, sich niederzulassen und sie glaubt, dass im Grunde jeder diesen Wunsch verspürt. "Wenn man an einen Punkt in seinem Leben kommt, an dem man alles ausprobiert hat und man von Blind Dates erschöpft ist, dann stellt man fest, dass man sein Leben wirklich gerne mit jemandem teilen möchte. Ich glaube, diese Leute sind wirklich bereit für die Liebe, sie sind bereit ihr Leben mit jemandem zu teilen", erklärte Eva Longoria.

(Cover Media/red)