Ressort
Du befindest dich hier:

Ewan McGregor: Todesdrohung vom Ex seiner Neuen

Ewan McGregor und Mary Elizabeth Winstead sind frisch verliebt. Doch ihr Ex, der Regisseur Riley Stearn, stößt via Instagram Morddrohungen aus.

von

Ewan McGregor: Todesdrohung vom Ex seiner Neuen

Ewan McGregor: Eine verhängnisvolle Affäre

© 2017 Getty Images

22 Jahre lang dauerte die Ehe von Schauspieler Ewan McGregor und seiner Frau Eve Mavrakis, dann tauchten vor wenigen Wochen Fotos auf, die den Mimen beim Seitensprung mit seiner "Fargo"-Kollegin Mary Elizabeth Winstead zeigen.

Seit dem Bekanntwerden der Affäre ist nichts mehr so, wie es einst war. Zwei Beziehungen gingen zugrunde. Doch während Ewan McGregors Ex-Frau auf den Kommentar eines Freundes zum Ehebruch nur ein "Was soll ich machen?" postete, geht Winsteads Noch-Ehemann, der Regisseur Riley Stearn, mit seiner Wut ganz anders um. Er stieß auf Instagram eine Morddrohung gegen seinen Nebenbuhler Ewan McGregor aus.

"Du bist ein verdammte toter Mann!"

Mary Elizabeth Winstead: Betrog ihren Gatten nach 7 Jahren

Zwar wurde das Posting sofort gelöscht. Ein Screenshot der Nachricht, die Stearn direkt an das Profil von McGregor geschickt haben soll, ist bei "Daily Mail" zu sehen. "Nenn' mich einen betrogenen Ehemann. Lach mich aus. Du hast es mit der Frau meiner Träume hinter meinem Rücken getrieben", lautet der Vorwurf von Winsteads Noch-Ehemann. McGregor sei "ein verdammter toter Mann", endet die wütende Nachricht.

Wut ist als betrogener Ex nachvollziehbar. Morddrohungen aber nicht.

Thema: Hollywood