Ressort
Du befindest dich hier:

Ex-Freundin von Mel Gibson erhebt schwere Vorwürfe und erwirkt einstweilige Verfügung

Mel Gibson, 54, und seine russische Freundin Oksana Grigorieva, 40, haben sich gerade erst vor zwei Monaten frisch getrennt. Nun geht es um das Sorgerecht der gemeinsamen Tochter, die sieben Monate alte Lucia. Eine mediale Schlammschlacht ist die Folge.

von

Ex-Freundin von Mel Gibson erhebt schwere Vorwürfe und erwirkt einstweilige Verfügung
©

Anfangs dachte man es würde sich um eine „saubere“ Trennung des Hollywoodstars Gibson und der russischen Sängerin Oksana Grigorieva handeln. Man hätte sich im beidseitigen Einverständnis getrennt und würde Lucia zusammen groß ziehen, hieß es. Aber mittlerweile hat sich der Streit um die gemeinsame Tochter erheblich zugespitzt.

Wegen „Häuslicher Gewalt“ einstweilige Verfügung
Die Ex-Freundin erhebt schwere Vorwürfe gegen Mel Gibson. Bereits schon im Jänner, als das Paar noch zusammenlebte, soll es zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen sein. Im Zuge des Streites zwischen dem Paar soll Gibson seiner damaligen Freundin gegenüber handgreiflich geworden sein und sie geschlagen haben. Danach soll er ihr immer wieder erneut Gewalt angedroht haben, worauf die Russin eine einstweilige Verfügung gegen den Schauspieler beantragt hat. Sie will damit den Schauspieler vor sich und der gemeinsamen Tochter fernhalten.

Alles Lüge?
Aus Gibsons Bekanntenkreis hört man, dass die Vorwürfe seitens der Russin erstunken und erlogen seien. Die Szenen an den besagten Tag im Jänner sollen sich laut Freunden nämlich ganz anders abgespielt haben: Oksana Grigorieva soll außer Kontrolle geraten gewesen sein und ihre Tochter wie eine Puppe geschüttelt haben. Gibson ging dazwischen und habe sie davon abgehalten, das Baby zu verletzen.

Langer Sorgerechtsstreit steht bevor
Die erhobene einstweilige Verfügung scheint erst der Anfang vor einem langen und schmutzigen Sorgerechtskrieg zwischen dem Ex-Paar zu sein. Da bleibt den Streithähnen nur zu wünschen, dass sie sich baldigst einigen oder sogar zu versöhnen – Nicht zuletzt wegen ihrer kleinen Tochter...