Ressort
Du befindest dich hier:

Frauen: DAS will Facebook nicht von euch sehen!

von

Ist das Stillen eines Babys Pornographie? Darf man einen Körper nach der Schwangerschaft zeigen? Sieben Frauen, die aufgrund harmloser Fotos von Facebook verbannt wurden.


4th Trimester Bodies © Bild: Ashlee Wells Jackson, 4th Trimester Bodies Project, 4thtrimesterbodies.com

4th Trimester Bodies

Ab wann ist ein Foto Pornographie? In den Augen der rigorosen Facebook -Zensurabteilung reicht es schon, einen nackten Bauch oder Busen zu zeigen. Der inhaltliche Context? Ob auf den Fotos Mütter ihre Kinder stillen, Brustkrebs-Narben von Schicksalen erzählen: Spielt keine Rolle.

So wurde auch die Facebook - und Instagram -Seite von Ashlee Wells Jackson kurzerhand vom Netz genommen. Auf der Seite zelebriert die amerikanische Fotografin Frauenkörper nach der Schwangerschaft, will zeigen, dass auch Kaiserschnittsnarben, Dehnungsstreifen und ein weicher Bauch ein Anblick sind, den frau nicht verstecken muss. Für Facebook sieht das offenbar anders aus. Beide Accounts wurden zwischenzeitlich gesperrt – erst empörte Medienberichte führten dazu, dass das "$th Trimester Bodies"-Project wieder online ist.