Ressort
Du befindest dich hier:

Rette deine Liebe – entfreunde dich auf Facebook!

In eurer Beziehung ist alles nur mehr Routine, der Sex lässt nach? Jetzt sagen Paar-Therapeuten: Kündige deinem Freund die Facebook-Freundschaft!

von

Rette deine Liebe – entfreunde dich auf Facebook!

Ihr habt euch im Leben – da braucht ihr euch auf Facebook nicht...

© iStockphoto

Willst du deine Liebe retten? Dann wirf' deinen Partner aus deiner Facebook-Freundesliste.

Mit dieser Aussage sorgt der populäre amerikanische Paar-Therapeut Ian Kerner aktuell für Aufregung. Denn bislang hieß es, dass gerade die offensiv via Social Network ausgetragene und für den Freundeskreis vorgelebte Liebe für stabilere Beziehungen und größeres Glück sorge.

"Alles falsch," sagt Kerner. Seine These, die er in einem Radio-Interview darlegte: "Die meisten Paare kommunizieren heute fast ununterbrochen via Facebook. Das persönliche Gespräch von Angesicht zu Angesicht kommt dadurch zu kurz." Die Folge: Durch die schriftliche Kommunikation sind nicht nur mehr Missverständnisse möglich … man hat sich auch abends weniger zu sagen.

Entfreundet euch auf Facebook, rettet eure Liebe

Kerner weiter: "Eine Beziehung lebt auch davon, dass es einige Ungewissheiten und Unvorhersehbarkeiten gibt. Geheimnisse müssen erhalten bleiben. Wenn man ständig via Facebook darauf aufmerksam gemacht wird, dass die Partnerin gerade müde ist oder sich einen Kaffee holt, dann geht ein Teil des Mysteriums verloren." Und damit, so der Sex-Experte, auch die Anziehungskraft zwischen zwei Menschen.

Er selbst habe seiner Frau (freilich in Absprache) die Facebook-Freundschaft gekündigt und das Netzwerk später sogar ganz verlassen. "Wir haben kaum mehr echte Unterhaltungen geführt, weil wir uns den gesamten Tag über ohnedies alles in Echtzeit berichtet haben. Das tut einer Beziehung nicht gut."

Sollte man die digitale Abstinenz jetzt überhaupt nicht aushalten, dann rät Ian Kerner zumindest zu längeren Auszeiten. "Abends sollte das Handy ausgeschalten und weggelegt werden. Der Begriff "Quality Time" ist heute wichtiger denn je. Schaut euch mal wieder in die Augen statt auf euer Display. Sprecht miteinander, tauscht euch aus." Die Liebe, so ist er überzeugt, kann davon nur profitieren.

Wir finden: Klingt eigentlich logisch...